Startseite KN
Olympia 2024 in Kiel
Sportveranstaltungen 2016/2017
Foto: Rassige Segelduelle: Top-Segler wie Ole Nietiedt wissen das Kieler (Olympia-) Revier zu schätzen. Im Juli und August 2016 stehen Weltmeisterschaften der Laser auf dem Wunschzettel der Olympia-Büros.

Trotz der ausstehenden Bürger-Abstimmungen zu Olympia in Hamburg und Kiel stellen sich die Olympia-Büros von Stadt und Land mit voller Kraft auf die Bewerbungsphase beim IOC ein. Ein Etappenziel ist schon erreicht: 2016 und 2017 sollen hochkarätige Sportveranstaltungen Olympiatauglichkeit Kiels beweisen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hamburg
Foto: Die Olympia-Euphorie in Hamburg nimmt ab.

Das Referendum für oder gegen Olympia 2024 geht in die Endphase. In wenigen Tagen fällt die Entscheidung. Eine Umfrage bringt einen Dämpfer für die Befürworter, gesellschaftliche Gruppen bringen sich in Position — und die Stadt vertieft die Nachhaltigkeit des Projekts.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Konzept vorgestellt
Foto: Grüne Olympische Spiele soll es nach Meinung der Hamburger Grünen 2024 geben.

Können Olympische Spiele nachhaltig sein? Hamburgs Umweltsenator meint ja und legt ein Nachhaltigkeitskonzept vor. Umweltschützer halten das aber für lahm und unverbindlich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgerentscheide zu Olympia
Foto: Schulterschluss für die Olympia-Bewerbung im Präsidiumszimmer, von links: Reinhard Meyer, Hans-Jakob Tiessen, IHK-Hauptgeschäftsführer Peter Michael Stein, Pressesprecher Michael Legband, Klaus-Hinrich Vater und Ralph Müller-Beck.

Im Präsidiumszimmer der Industrie- und Handelskammer zu Kiel geht es eng zu, wenn mehr als 15 Personen einen Sitzplatz beanspruchen. Für die Vertreter von Politik, Wirtschaft und Sport war es am Dienstag dennoch der ideale Raum. Ganz dicht beisammen, passend zum Thema: Es ging schließlich vor den Bürgerentscheiden in Hamburg und Kiel um den symbolischen Schulterschluss für Olympia 2024.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fackellauf
Foto: Mit einem Fackellauf haben Freizeitsportler die Bewerbung der Landeshauptstadt Kiel um olympische Segelwettbewerbe 2024 unterstützt.

Mit einem Fackellauf haben Freizeitsportler die Bewerbung der Landeshauptstadt Kiel um olympische Segelwettbewerbe 2024 unterstützt. 25 Läufer machten sich am Sonntag trotz Dauerregens auf den Weg vom Olympia-Zentrum in Schilksee zum Rathausplatz. In fünf Etappen wurden 17 Kilometer bewältigt.

  • Kommentare
mehr
DOSB-Präsident Hörmann
Foto: Alfons Hörmann: „Von Lehman- über Euro- und Griechenland- bis Flüchtlingskrise - sollen wir denn erst dann, wenn Deutschland kein Problem mehr zu lösen hätte, ein solches Zukunftsprojekt anpacken?“

DOSB-Präsident Alfons Hörmann sieht Krisen in der Welt und ihre Auswirkungen auf Deutschland nicht als Risiko für die Hamburger Olympia-Bewerbung. Das bezieht der 55 Jahre alte Sportfunktionär auch auf die gegenwärtige Flüchtlingskrise.

  • Kommentare
mehr
Neuwahl
Foto: Der neue Vorstand der Deutschen Olympischen Gesellschaft Kiel (von links): Professor Herbert Haag (Beisitzer), Kraft Schepke (Beisitzer), Petra Homeyer (Beisitzerin), Dr. Martin Skaruppe (Stellvertretender Vorsitzender), Gaby Krämmer (Beisitzerin), Wolfgang Homeyer (1. Vorsitzender), Hanno Treuer (Geschäftsführer).

Die Zweigstelle Kiel der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG) hat mit Wolfgang Homeyer einen neuen Vorsitzenden. Der 59-Jährige wurde einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt und löst damit Prof. Dr. Herbert Haag ab.

  • Kommentare
mehr
Olympia-Vergabe
Foto:  Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD): „Mit unserem Anti-Doping-Gesetz unterstützen wir die Olympia-Bewerbung Hamburgs.“

Der Kampf gegen Doping sollte nach Meinung von Bundesjustizminister Heiko Maas zu einem wesentlichen Kriterium bei der Vergabe Olympischer Spiele werden. „Bewerber aus einem Land, in dem es ein Anti-Doping-Gesetz gibt, sollten einen Vorteil haben gegenüber Bewerbern, bei denen es keine solchen Gesetze gibt“, sagte der SPD-Politiker.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige
Fotostrecke: Olympia-Sportstätten in Hamburg

Hier sehen Sie Visualisierungen der Olympia-Sportstätten in Hamburg.

Foto: Kiel möchte zusammen mit Hamburg die Olympischen Spiele 2024 austragen.

Wann entscheidet sich, wer die Olympischen Spiele 2024 austrägt? Wir zeigen Ihnen den Fahrplan für die Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 bis zur Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) im Sommer 2017 in Lima/Peru. mehrKostenpflichtiger Inhalt