9 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Axel Milberg wollte Krimi nicht fortsetzen
Tatort Kiel

Stiller Gast-Tatort Axel Milberg wollte Krimi nicht fortsetzen

Der Kieler „Tatort“ „Borowski und der stille Gast“ (2012), in dem der Täter davongekommen war, sollte ursprünglich nicht fortgesetzt werden. „Wir hatten gar nicht vor, einen zweiten Teil zu drehen, aber Deutschland war in Aufruhr“, sagte Schauspieler Axel Milberg (59) alias Kommissar Borowski im Interview in München. Nun kommt doch alles anders.

Voriger Artikel
Borowski auf der Kieler Woche
Nächster Artikel
Borowski kann auch anders

„Wir hatten gar nicht vor, einen zweiten Teil zu drehen, aber Deutschland war in Aufruhr“, sagte Axel Milberg, hier bereits in der Maske als Kommissar Borowski.

Quelle: Frank Peter (Archiv)

Kiel/München.  „Wir wollten eigentlich gar nicht darauf reagieren, aber dann haben wir uns irgendwann doch zusammengesetzt und nach einer Möglichkeit gesucht, das Ding zu toppen. Also: Mal schauen…“

In dem Film „Borowski und der stille Gast“ war der Mörder (Lars Eidinger als Psychopath Kai Korthals) dem Kommissar am Ende entkommen. Die Fortsetzung läuft nun am 2. Oktober in Hamburg auf dem Filmfest und am 3. Januar 2016 in der ARD. Milberg ist von diesem Donnerstag an im Kino zu hören — als Sprecher des Naturfilms „Magie der Moore“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Fotostrecke: Kieler Tatort "Borowski und der Himmel über Kiel"

"Tatort"-Kommissar Klaus Borowski ermittelt wieder in Kiel. Sein neuester Fall heißt "Borowski und der Himmel über Kiel"

Borowski der Eigenbrötler

Seit 2003 spielte er in 21 Tatort-Folgen mit 37 Todesfällen. Mehr

Fotostrecke: 10 Jahre Kieler Tatort mit Axel Milberg

Zehn Jahre ist es her, dass Axel Milberg erstmals die Rolle des Kieler Kriminalhauptkommissars Klaus Borowski verkörperte. Ein mürrisch-nachdenklicher, bisweilen neurotischer Einzelgänger, der seit 2003 in 21 Tatort-Folgen mit 37 Todesfällen konfrontiert wurde.

KN Online zeigt Ihnen die wichtigsten Infos in einem interaktiven Bild. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Tatort Kiel 2/3