Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Tatort Kiel Paul und Milberg drehen neuen Kieler Tatort
Tatort Kiel Tatort Kiel Paul und Milberg drehen neuen Kieler Tatort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 23.03.2017
Die Schauspieler Axel Milberg und Christiane Paul drehen in Heiligenhafen den neuen Kieler Tatort "Borowski und das Land zwischen den Meeren". Die Folge soll 2018 ausgestrahlt werden. Quelle: Carsten Rehder/dpa

Für einen neuen Kieler „Tatort“ steht Axel Milberg derzeit unter anderem gemeinsam mit Christiane Paul vor der Kamera. Beide präsentierten sich am Mittwoch in Heiligenhafen bei sonnigem Wetter der Presse zum Fototermin.

Der Streifen „Borowski und das Land zwischen den Meeren“ soll 2018 ausgestrahlt werden. Der Fall führt Kommissar Klaus Borowski (Milberg) laut NDR auch auf die fiktive nordfriesische Insel Suunholt. Dort will er den Tod eines Mannes aufklären, der in einen Kieler Korruptionsskandal verstrickt war.

Famke Oejen (Emmy-Preisträgerin Paul), Geliebte des Ermordeten, ziehe auch Borowski in ihren Bann. Dessen letzter Alleingang hatte zu einer internen Ermittlung geführt und zum Versetzungsgesuch seiner Kollegin Sarah Brandt (Sibel Kekilli). Um dem Ärger im Kommissariat zu entfliehen, stürzt sich Borowski allein in einen Fall.

Für Regisseur Sven Bohse („Ku'damm 56“) ist es der erste „Tatort“. Das Buch schrieben Markus Busch und Ben Braeunlich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Premiere bei der Landespolizei: Ermittler haben am Sonntagabend parallel zur Ausstrahlung des "Tatort" aus Kiel die fiktive Handlung ganz real bei Twitter begleitet. Neben dem Dialog mit Usern des sozialen Netzwerks war die Mission der Ermittler, über Hintergründe der Polizeiarbeit zu informieren.

Bastian Modrow 20.03.2017

9,19 Millionen Zuschauer verfolgten am Sonntagabend den Kieler Darknet-Tatort "Borowski und das dunkle Netz". Im Netz sorgte der Internet-Krimi für viel Gesprächsstoff. Nicht zuletzt, weil auch die Landespolizei mittwitterte.

Merle Schaack 20.03.2017

Der neue Kieler „Tatort“ wird am Sonntag auch zu einem Fall für echte Kriminalisten: Die Landespolizei rüstet sich für einen abendlichen Twitter-Einsatz zu dem Streifen „Borowski und das dunkle Netz“ (20.15 Uhr, ARD).

Tanja Köhler 19.03.2017
Anzeige