Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Tatort Kiel Borowski ermittelt mit neuer Partnerin
Tatort Kiel Tatort Kiel Borowski ermittelt mit neuer Partnerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 21.07.2017
Von Kerstin Tietgen
Gut gelaunt beim "Tatort"-Dreh in Niendorf (Kreis Herzogtum Lauenburg): Axel Milberg und Almila Bagriacik. Quelle: Kerstin Tietgen

„Ich freue mich sehr darüber, die neue Tatort-Kommissarin zu sein und bin überaus glücklich, dass mir vom NDR so eine Chance gegeben wird. Das ist alles sehr aufregend. Ich kann es kaum erwarten, zusammen mit dem Kieler Tatort-Team ermitteln zu dürfen, besonders mit Axel Milberg, der mich gemeinsam mit Elmar Fischer beim Casting sehr unterstützt hat“, sagte Bagriacik.

Schon seit Ende Juni und noch bis zum 25. Juli wird der Film in Strande, Kiel, und Niendorf an der Stecknitz (Herzogtum Lauenburg) gedreht. Das Erste zeigt den Krimi voraussichtlich im kommenden Jahr.

In dem neuen Fall wird Kommissar Borowski (Axel Milberg) mit seiner Vergangenheit konfrontiert: Eigentlich will er nur eines seiner Patenkinder besuchen. Doch vor Ort wird er schnell daran erinnert, warum er vor Jahren jeden Kontakt zu der Familie abgebrochen hatte: Damals verschwand Heike, eine Freundin von Borowskis Ex-Frau Gabrielle – und Mutter der beiden Schwestern Sinja und Grete. Borowski verdächtigte damals Heikes Mann Frank (Thomas Loibl) des Mordes und betrachtete die Einstellung des Verfahrens als Fehler. Die alten Konflikte brechen schnell wieder auf. Auf Wunsch von Franks neuer Lebenspartnerin Anna (Karoline Schuch) übernachtet Borowski in deren Villa und wird Zeuge unheimlicher Dinge.

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 26-jährige Schauspielerin Almila Bagriacik spielt die neue Ermittlerin Mila Sahin an der Seite von Klaus Borowski (Axel Milberg) im Kieler "Tatort". Sie folgt auf Sibel Kekilli, die den "Tatort" auf eigenen Wunsch verlassen hat, teilte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Sonntag in Kiel mit.

25.06.2017

Der Kieler Tatort „Borowski und das Fest“ entpuppte sich - nach absoluten Zahlen - als quotenschwächster „Tatort“-Fall des Jahres 2017. Sibel Kekilli dürfte das wenig gefallen. Es war ihr letzter Einsatz als Ermittlerin Brandt.

19.06.2017

Die NDR-Bühne als XXL-Fernseher: Erstmalig lädt der NDR im Rahmen der Kieler Woche am Mittwoch, 21. Juni, zu einem „Tatort“-Abend ein. Gewinnt zwei Karten für den Abend.

20.06.2017
Anzeige