8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Uni Kiel
Uni Kiel
Foto: Arbeiten an der neuen Ausgabe für März (von links): Die Studenten Cheryl Akinyi Oluoch, Matthis Hupertz und Hannah Hinzmann mit Hempels-Redaktionsleiter Peter Brandhorst.

In einem landesweit einmaligen Projekt haben sich Kieler Studierende als Redaktionsgruppe für das Straßenmagazin „Hempels“ zusammengetan und so manches ungewöhnliches Thema wie etwa die Suche nach Flirt- und Sexpartner per Dating Apps angepackt. Ihre Kieler Ausgabe erscheint im März.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schlafrhythmus
Foto: Jugendliche sind oft ausgeprägte Spättypen. Erst ab dem 20. Lebensjahr schaffen sie es, wieder früher aus den Federn zu kommen. Das belegen internationale Studien.

Jeder kennt den Unterschied zwischen den Chronotypen „Lerchen“ und „Eulen“. Während die Lerchen morgens um 6 Uhr schon fröhlich aus dem Bett hüpfen und ihr Leistungshoch schnell erreichen, kommen „Eulen“ in der Regel erst ab dem Mittag so richtig in die Gänge.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Darwintag der CAU
Foto: Das Audimax der Christian-Albrechts-Universität war am Freitag gut besucht.

Was ist das sogenannte „Quorum quenching“ und seit wann sind Schwämme eigentlich Tiere statt praktischer Haushaltshilfen? Schüler, die sich diese Fragen stellten, bekamen am Darwintag der Christian-Albrechts-Universität (CAU) auf diese und viele weitere Fragen eine Antwort.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
FH Kiel
Foto: Das Studienkolleg der FH Kiel ermöglicht ausländischen Studienbewerbern ein Studium in Deutschland. Jetzt veranstaltet die FH eine Ringvorlesung mit geflüchteten Akademikern.

Die Fachhochschule Kiel hat zum Wintersemester 2015/16 eine Ringvorlesung mit geflüchteten Akademikern gestartet. Die Gastdozierenden aus der Flüchtlings-Gemeinschaft präsentierten in den „Afternoon Lectures“ passend zu den verschiedenen Fachbereichen der Hochschule Themen aus ihrem jeweiligen Fachgebiet.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Initiative Arbeiterkind
Foto: CAU-Vizepräsidentin Anja Pistor-Hatam (links), Leiterin Kristin Brüggemann und Wissenschaftsstaatssekretär Rolf Fischer eröffneten das Arbeiterkind-Büro im März.

Lehre oder Studium? Hat bisher in der eigenen Familie noch keiner studiert, wagen junge Menschen nur selten den Sprung an die Hochschulen. Diesen Studierenden der „ersten Generation“ den Weg zu erleichtern, hat sich eine 2008 gegründete gemeinnützige Initiative namens Arbeiterkind auf die Fahnen geschrieben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vortragsreihe
Foto: Prof. Ayça Polat von der Fachhochschule Kiel spricht am Mittwoch, 21. Oktober, über die „Einwanderungsstadt Kiel“ und die Herausforderungen, die das mit sich bringt.

Kiel als Heimathafen? Unter dem Titel „Kiel denkt Zukunft“ lädt das städtische Referat für Wissenschaft zu einer Vortragsreihe und Filmen zum Thema Migration ein. Kieler Wissenschaftler geben dabei auf verständliche Weise Einblick in ihre Forschungen und zeigen, wie ihre Ergebnisse zur Bewältigung drängender gesellschaftlicher Probleme beitragen können.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Juniorstudium an der CAU
Foto: Henrik Valett, Inka Meinke und Kai Prott genießen entspannte Sonnenstunden auf dem Campus, bevor nächste Woche die Vorlesungszeit beginnt. Die Nachwuchsnaturwissenschaftler wollen nach ihrem Studium in der Forschung arbeiten.

Bei der einen ist es die Physik, beim anderen die Informatik, beim dritten die Mathematik. Drei junge Menschen beginnen in diesem Wintersemester ihr Hochschulstudium an der Christian- Albrechts-Universität zu Kiel. Wirklich neu sind sie auf dem Campus nicht, denn was die drei miteinander verbindet ist das Juniorstudium.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Uni-Jubiläum in Kiel
Foto: Festschrift zum 350. Jubiläum der CAU v.li.: Olaf Irlenkäuser (Wachholtz Verlag), OB Ulf Kämpfer, Anja Pistor-Hatam (Vizepräsidentin CAU), Oliver Auge (Herausgeber), Thortsten Burkard (CAU), Marvin Harms (Wachholtz Verlag).

Die Geschichte der Kieler Uni ist wechselvoll. Jetzt feiert die größte Hochschule des Landes 350. Geburtstag. Zum Jubiläum ist eine Festschrift erschienen — ein ganz dickes Ding.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige