21 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Ringvorlesung mit geflüchteten Akademikern

FH Kiel Ringvorlesung mit geflüchteten Akademikern

Die Fachhochschule Kiel hat zum Wintersemester 2015/16 eine Ringvorlesung mit geflüchteten Akademikern gestartet. Die Gastdozierenden aus der Flüchtlings-Gemeinschaft präsentierten in den „Afternoon Lectures“ passend zu den verschiedenen Fachbereichen der Hochschule Themen aus ihrem jeweiligen Fachgebiet.

Voriger Artikel
Hilfe für die erste Studien-Generation
Nächster Artikel
Papierflieger und Professoren

Das Studienkolleg der FH Kiel ermöglicht ausländischen Studienbewerbern ein Studium in Deutschland. Jetzt veranstaltet die FH eine Ringvorlesung mit geflüchteten Akademikern.

Quelle: Volker Rebehn (Archiv)

Kiel. Mit der Initiative wolle die Hochschule eine Plattform schaffen, um den interkulturellen Dialog zu fördern und voneinander zu lernen.

Zum Auftakt am 18. November berichten ein syrischer Flüchtling und eine deutsche Sozialarbeiterin über Fluchthintergründe und -motive sowie über Zukunftsperspektiven. Auch Vorträge etwa im Fachbereich Informatik und Elektrotechnik oder dem Bereich Maschinenwesen soll es in den kommenden Wochen geben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
19. Juli 2017 - Maline Kotetzki in Politisches

Aminata Touré ist mit ihren 24 Jahren das jüngste Mitglied im schleswig-holsteinischen Landtag. Für die Grünen auf Listenplatz 11 angetreten, war es bis zum Schluss eine Zitterpartie, ob sie es ins Parlament schafft. Vor rund zwei Wochen wurde Aminata vereidigt.

mehr
Mehr aus Uni Kiel 2/3