Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Uni Kiel Flensburger Hochschulpräsident tritt zurück
Uni Kiel Flensburger Hochschulpräsident tritt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 26.10.2016
Die FH wird vorerst ohne einen Präsidenten auskommen müssen. Quelle: Peter Kneffel/dpa (Symbolbild)

Als Gründe nannte die Hochschule für angewandte Wissenschaften „unterschiedliche Auffassungen zur inneren Struktur, zur Positionierung und zur Entwicklung der Hochschule“. Watter hatte den Posten erst im Februar 2015 übernommen.

Das Wissenschaftsministerium in Kiel wollte den Vorgang nicht bewerten. Es handle sich um eine interne Entscheidung der Hochschule, die das Ministerium nicht öffentlich kommentiere, sagte ein Sprecher. Die Flensburger Hochschule, die früher Fachhochschule hieß, hat nach eigenen Angaben etwa 4000 Studenten.

In der Führungsetage gab es schon seit längerem Differenzen über den weiteren Kurs der Hochschule, zum Beispiel im Hinblick auf die Verteilung von Finanzmitteln, einen möglichen Verwaltungsabbau und den Umfang wissenschaftlicher Stellen. Auch die Frage, ob die Studentenzahl weiter steigen soll, war umstritten. Sie hatte sich seit 2002 verdoppelt. In Watters Amtszeit gaben zwei Vizepräsidenten ihr Amt auf.

Der Präsidentenposten muss jetzt neu ausgeschrieben werden. Eine Findungskommission werde drei Kandidaten auswählen, sagte Pressesprecher Torsten Haase der Deutschen Presse-Agentur. Er gehe davon aus, dass vor Ende nächsten Jahres kein neuer Präsident im Amt sein wird.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Uni Kiel Firmenkontakttag an der FH - Gemeinsam in die Berufswelt

Seit 25 Jahren liegt die Organisation des Firmenkontakttags an der Fachhochschule Kiel (FH) fest in Studentenhand. Es ist zur Tradition geworden, dass erfahrene Teammitglieder die Anfänger anleiten.

Kerstin Tietgen 25.10.2016

Die Wiedereinführung der Anwesenheitspflicht bei Lehrveranstaltungen hat der Vorsitzende der Landesrektorenkonferenz gefordert. Er kritisiert die aktuelle Regelung: Wenn in den Seminaren niemand anwesend sei, müssten die Studierenden über ihren Wissensstand geprüft werden, sagte Fachhochschul-Präsident Udo Beer.

KN-online (Kieler Nachrichten) 10.10.2016
Uni Kiel Nacht der Wissenschaft - Wie wiegt man ein schwarzes Loch?

Wenn am Freitag, 30. September, elf wissenschaftliche Einrichtungen und Hochschulen in Kiel zur ersten „Europäischen Nacht der Wissenschaft“ ihre Pforten öffnen und mit mehr als 100 kostenlosen Aktionen zeigen, wie spannend und auch unterhaltsam die Forschung im Norden ist, wird Lernen plötzlich kinderleicht.

Carola Jeschke 15.09.2016
Anzeige