1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kleines Haus mit großer Gemeinschaft

Freiligrathstraße Kleines Haus mit großer Gemeinschaft

Das rote Haus in der Freiligrathstraße nahe dem Schrevenpark hat eine besondere Geschichte: Das erste gemischte Kieler Studentenwohnheim wird von der Ferdinand-Tönnies-Gesellschaft betrieben, die in diesem Jahr 60 Jahre alt wird.

Voriger Artikel
Die Helden kommen Hand in Hand
Nächster Artikel
Eine Sache der Freiwilligkeit

Student Lukas Fröhlich (22) genießt das Leben im Ferdinand-Tönnies-Haus seit drei Semestern.

Quelle: Volker Rebehn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Drexler
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Uni Kiel 2/3