7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Kulturticket für alle Studenten?

Uni Kiel Kulturticket für alle Studenten?

In anderen Hochschulstädten wie Göttingen und Kassel gibt es bereits Kultur satt zum Nulltarif. Jetzt will auch Kiel prüfen, ob sich ein Kulturticket für die etwa 32000 Studierenden umsetzen lässt. Es soll mehr Nachwuchs-Akademiker als bisher in acht städtische Einrichtungen wie Museen locken.

Voriger Artikel
CAU stellt sich ihrer jüngeren Geschichte
Nächster Artikel
Uni bringt Campusrad ins Rollen

Sophia Schiebe (Asta), Ratsherr Benjamin Raschke und Asta-Referentin Anna-Sophie Flügge-Munstermann (rechts) machen einen Vorstoß, um in Kiel ein Kulturticket an den Hochschulen einzuführen.

Quelle: Ulf Dahl

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Drexler
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr zum Artikel
Kommentar

Noch höhere Pflichtbeiträge zahlen im Semester? Keine Frage, die Idee, ein Kulturticket für Studierende einzuführen, wird auch in Kiel spalten. Dazu genügt schon ein Blick auf ähnliche Erfahrungen in anderen Hochschulstädten. Nach anfänglichen Protesten kam das Modell jedoch meist gut an.

mehr