3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Erst Vorlesung, dann Gartenpflege

„Wohnen für Hilfe“ Erst Vorlesung, dann Gartenpflege

Das Projekt „Wohnen für Hilfe“ vermittelt außergewöhnliche Wohnpartnerschaften. Zwei, die zusammengefunden haben, sind der FH-Student Björn Limbrecht und seine Vermieterin Maren Christiansen.

Voriger Artikel
Fachhochschule setzt auf Container
Nächster Artikel
Käfersex ist kein Geheimnis mehr

Wohnen für Hilfe am Computer: Ute Schlegelberger, Tilman Schlegelberger, Kristin Unruh (von links).

Quelle: Frank Peter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anne-Kathrin Steinmetz
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Uni Kiel 2/3