14 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Unser Meer: Die Ostsee
Umweltschutz
Kreuzfahrer entdecken den "Scrubber"
Foto: Kreuzfahrer versuchen, ihre Abgase zu reduzieren. Dabei hilft der "Scrubber".

Die Kreuzfahrtbranche boomt - die Marke von 30 Millionen Passagieren pro Jahr dürfte spätestens im Jahr 2020 fallen. Um das Klima zu schonen, spielen „Scrubber“, riesige Waschmaschinen für Schiffsabgase, in der Öko-Strategie der Reedereien eine immer größere Rolle.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Containerfrachter haben den größten Anteil an den Emissionen der Schifffahrt. Die Ostsee spielte bei Messungen bislang kaum eine Rolle – das soll sich ändern.
Unsere Ostsee Schwimmende Dreckschleudern

Wenn es um die Auswirkungen der Schifffahrt auf die Umwelt ging, spielte die Ostsee bislang keine große Rolle. Das ändert sich: Am 24. Oktober kommen in Göteborg Wissenschaftler zusammen, um genau darüber zu beraten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Beeindruckende St. Petersburger Innenstadt: Die Isaakskathedrale ist Haltepunkt des Bustransfers vom Hafen ins Zentrum.
Unsere Ostsee Mal eben nach St. Petersburg

Russland scheint wegen der Krim-Krise als Urlaubsziel weiter entfernt als noch vor ein paar Jahren. Und dennoch gibt es einen einfachen Weg, um nach St. Petersburg zu kommen – ganz ohne Visum. Manche Reederei öffnet die Tore in eine wundervolle Stadt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Anzeige
Unser Meer: Die Ostsee 2/3
„Dark Sky Park“
Foto: Erhebender Anblick: Nachts sind im Himmel über Møn mehr als 5000 Sterne zu erkennen.

Die Ostsee-Inseln sind ein Eldorado für Sterngucker, Naturfreunde, Romantiker, Verliebte, Wissbegierige. Denn hier gibt es ihn noch, den sternenklaren Himmel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Das Beispiel Großer Belt
Foto: Seit 1998 verbindet die Brücke über den 18 Kilometer breiten Großen Belt West- und Ost-Dänemark. Bis zur Inbetriebnahme gab es eine Fährverbindung zwischen Fünen und Seeland. Täglich fahren mehr als 30 000 Fahrzeuge über die zweiteilige Brücke.

Die Fahrstuhltür schließt sich mit metallischem Schleifen, dann geht`s nach oben. Mehr als fünf Minuten. 250 Meter brauchen ihre Zeit. Andere Aufzüge sind schneller, doch diese Fahrt ist ungewöhnlicher.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Deutsch-Dänische Nachbarschaft
Foto: Dannebrog überall: 24 Stunden lang ist eine jährlich wechselnde Südschleswiger Stadt zum Jahrestreffen, am Tag der Minderheit, stets fest in dänischer Hand.

Einfach ist sie nie gewesen, die Freundschaft zwischen Dänen und Deutschen. Eine Freundschaft, die aus einer tiefen und blutigen Feindschaft entstanden ist. So genügen vergleichsweise harmlose Reibungen, um alte Wunden aufzureißen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hohe Methankonzentration
Foto: Der Ruderfußkrebs „Temora longicornis“ ist gewöhnlich 1 - 1,5 Millimeter groß, könnte für den Klimawandel jedoch eine Rolle spielen.

Gut vier Jahre ist es her, dass Wissenschaftler vor der schwedischen Insel Gotland eine ungewöhnlich hohe Methan-Konzentration gemessen haben. Wie kommt das Klimagas dahin? Welche Auswirkungen hat die rätselhafte Methan-Anomalie auf das Klima? Forschungen dazu laufen auf Hochtouren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Munitionsreste aus dem Krieg
Foto: Die Bergung von Munition im Meer ist bislang Aufgabe von Tauchern des Kampfmittelräumdienstes. Künftig sollen Roboter den gefährlichen Job übernehmen.

Aus den Augen, aus dem Sinn: Hunderttausende Tonnen Minen, Bomben und Granaten landeten nach dem Zweiten Weltkrieg in der Ostsee. Auf Befehl der Alliierten fuhren Fischer aufs Meer, kippten ihre explosive Fracht ins Wasser – um gleich die nächste Ladung zu holen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 3
Kieler Förde - Schiffspositionen

Aktuelle Schiffspositionen in Kiel - Schiffe und ihre Positionen in der Kieler Förde, dem Nord-Ostsee-Kanal (NOK) und der Ostsee. mehr