12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Gesundheit kann ansteckend sein

Anzeige - Aktionswochen in drei Praxen Gesundheit kann ansteckend sein

In Altenholz und Selent bieten die erfahrenen Vitametiker Anja Günther und Klaus Friebel in Ihren Praxen die Möglichkeit an, Verspannungen los zu werden. Durch eine angespannte Muskulatur mit der Folge von Kopfschmerzen, Nacken- und Rückenschmerzen sowie einem Beckenschiefstand und einer Schmerzschonhaltung sind oft schmerzstillende Mittel langfristig wirkungslos. Selbst physioterapeutische Maßnamen oder Sport führen oft nicht zum erwünschten Erfolg. Hier setzt die ganzheitliche Methode der Vitametik an und zwar nicht an der Wirkung, sondern an der Ursache.

Kronsberg 25 24161 Altenholz 54.39164 10.12048
Google Map of 54.39164,10.12048
Kronsberg 25 24161 Altenholz Mehr Infos

Durch einen hochschnellen Impuls an der seitlichen Halsmuskulatur wird ein nervalmuskuläres Entspannungssignal dem Gehirn zugeführt. Der Körper beginnt sofort den vergessenen Befehl des Nervensystems „Muskulatur entspann dich“ zu erfassen. Der Druck der angespannten Muskulatur auf die Nerven läßt nach und das Zusammenspiel zwischen Muskeln, Bändern, Wirbelkörper und Nerven normalisiert sich. Bis zum 29. Mai gilt ein besonderes Angebot: Die erste Behandlung kostet 40 Euro ( sonst 45 Euro) jede weitere 35 Euro. Um Anmeldung wird gebeten. Es finden stündlich Kurzvorträge zu diesem Thema statt. Eine basische und entgiftete Muskulatur lässt sich natürlich deutlich besser entspannen, als eine übersäuerter und mit Schadstoffen angereicherter Körper. Gerade jetzt, wo die Sonnenstrahlen auf der Haut wirken, die Poren durch vermehrte Schweißbildung mehr Flüssigkeit ausscheiden, ist es wichtig, das Nährstoffdepot, das Bindegewebe zu reinigen. Das Elektrolytische Fußbad zeigt erstaunliche Wirkung. Schon nach kurzer Zeit trübt sich das Wasser, das die Schadstoffe des Körpers, die aus den Zellmembranen ausgeschwemmt werden, als winzige Schweb- und Schwimmteilchen aufnimmt. Bereits das erste Elektrolysefußbad zeigt, ob der Stoffwechsel in Ordnung ist, oder weitere Behandlungen notwendig sind. Wer jetzt sein Immunsystem stärken will, kann das Elektrolysefußbad zum Schnupperpreis von 20 Euro (anstatt 35 Euro) testen. Wer zu zweit kommt, bezahlt für die zweite Person nur 10 Euro. Dieses Angebot gilt in den unten genannten Praxen bis zum 29. Mai. Eine Anmeldung ist auch hier erforderlich.

Praxis für Vitametik/ Entgiften und Entschlacken
Klaus M. Friebel
Kronsberg 25
24161 Altenholz
www.vitametik-kiel.de 
Tel. 0431/8882997

Praxis für Vitametik/ Entgiften und Entschlacken
Anja Günter
Selent
Dorfplatz 3
Tel 04384/592879

Praxis für Entgiften und Entschlacken
Anja Thörner
Gettorf
Eichstr.9
Tel. 04346-926332

Voriger Artikel