2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Ich supporte jeden, der sich was traut“

Zisch Schüler-Artikel „Ich supporte jeden, der sich was traut“

Oliver Milczarek ist 21 Jahre alt und als Modeblogger über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Er hat sein Abitur am Thor-Heyerdahl-Gymnasium absolviert. Zurzeit lebt er in Hamburg, reist aber zu Fashionweeks um die ganze Welt. Im Interview erzählte er den Zisch-Reporterinnen Jasmina Verkamp, Fidane Selmani und Afnan Shakir von seinem Leben als Modeblogger.

Voriger Artikel
Ein Sport, der verbindet
Nächster Artikel
Willkommen im Containerdorf

Die drei Zisch-Reporterinnen gehen in die 9a des Thor-Heyerdahl-Gymnasiums, an dem Oliver Milczarek vor einigen Jahren sein Abitur absolvierte.

Quelle: privat
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Zisch - Zeitung in der Schule

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu dem Projekt "Zisch 2015" der Kieler Nachrichten und Kieler Volksbank. mehr

Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr zum Artikel
Zisch Schüler Artikel
Foto: Sven Johannsen, stellvertretender Gruppenführer in Westensee, sorgt sich um den Nachwuchs.

48211 freiwillige Feuerwehrleute sind aktuell in ganz Schleswig-Holstein aktiv, das sind über 100 mehr als im Jahr davor. Die Zahlen zeigen, dass die Kampagnen-Arbeit zur Nachwuchsgewinnung vom Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein Wirkung zeigt. Trotzdem kämpfen die Freiwilligen Wehren im Land schon seit Jahren um den Nachwuchs für den aktiven Dienst ab 18 Jahren. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus ZiSch 2015 2/3