9 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Thema finden, aber richtig!

Zisch Reporter-Tipps Thema finden, aber richtig!

Das Zisch-Projekt ist gestartet, jetzt beschäftigt viele Schüler die Frage: Worüber soll ich schreiben? Sex, Drugs and Rock ‘n’ Roll? Schon gar nicht so schlecht, denn auf das Interesse der Leser kommt es an.

Voriger Artikel
Fulminanter Projekt-Auftakt
Nächster Artikel
Auf die Quelle kommt es an

Foto: Das richtige Thema zu finden ist eine Kunst. Der Austausch in der Konferenz kann neue Inspiration geben.

Quelle: Frank Peter

Kiel. Unmittelbare Betroffenheit weckt Interesse. Vom Kita-Streik sind Erzieher und Arbeitgeber ebenso betroffen wie Eltern und Kinder. Für Aufmerksamkeit sorgen zudem neue oder besondere Ereignisse – vor allem solche, die bei den Lesern vor Ort geschehen.

Augen und Ohren offen zu halten ist das A und O: Beim Spaziergang durch die Stadt, von anderen Leuten im Gespräch oder über Fernsehen, Zeitungen, Facebook, Twitter und Co. – überall lauern gute Tipps für spannende Geschichten.

Wichtig: die aufgeschnappten Infos überprüfen (u.a. bei öffentlichen Einrichtungen) und auch die Gegenseite zum Thema zu beleuchten, das heißt beim Streik nicht nur Erzieher und Gewerkschaften, sondern auch Arbeitgeber und Eltern befragen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Zisch - Zeitung in der Schule

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu dem Projekt "Zisch 2015" der Kieler Nachrichten und Kieler Volksbank. mehr

Ein Artikel von
Gunda Meyer
Holsteiner Zeitung

Mehr zum Artikel
Zisch Schulbesuch
Foto: Zisch zu Gast in Gettorf: Zisch-Betreuerin Gunda Meyer (hinten rechts; dunkler Pulli) besuchte unter anderem die Klasse 9g der Isarnwohld-Schule.

Die Themen, die sich die drei neunten Klassen des Isarnwohld-Gymnasiums in Gettorf für das Projekt Zeitung in der Schule (Zisch) überlegt haben, sind vielfältig. Damit die Ideen richtig angepackt werden, gab Projektbetreuerin Gunda Meyer von den Kieler Nachrichten den Schülern Tipps.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus ZiSch 2015 2/3