Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Foto: Die Polizei sucht nach dem mehrfach vorbestraften Gewaltverbrecher Bo René Gulløve.

Ein 37 Jahre alter Häftling aus Dänemark ist offenbar in Schleswig-Holstein auf der Flucht. Das berichtet der NDR unter Berufung auf die dänische Polizei.

Udo Lindenberg trauert um Udo Jürgens.

Udo Lindenberg (68) hat sich betroffen über den Tod von Udo Jürgens gezeigt. "Bin tief geschockt. Ein schmerzlicher Verlust", teilte der in Hamburg lebende Rocksänger am Sonntag per SMS der Deutschen Presse-Agentur mit.

Unbekannte haben am Samstagabend die Angestellte einer Gaststätte in Hamburg-Horn überfallen. Die 36-Jährige habe auf einem Barhocker am Tresen gesessen, als drei maskierte Männer in das Lokal stürmten, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Foto: Rappende Schülerinnen und Schüler von der Freien Schule Leben und Lernen aus Preetz: (vlnr) Manuel Loy (13), Emely-Lynn Behrens(17), Lilli Behrens(13) und Lennard Winkelmann (18).

Mit rund 250 Besuchern war die Räucherei am Freitag gut gefüllt zum "Refugees Welcome" in der Kieler Räucherei - darunter wenigstens 50 Asylsuchende, die besonders eingeladen waren an diesem Abend. Über 700 Euro Spenden konnten die Veranstalter sammeln, die noch am selben Abend an die drei beteiligten Hilfsorganisationen weitergereicht wurden. Kostenpflichtiger Inhalt

Kulturforum Kiel
Foto: Das Konzert erinnerte daran, dass der vor kurzem verstorbene Bernd „Benny“ Amonat fast 30 Jahre lang mit seiner Band dafür gesorgt hatte, dass der Bigbandjazz im Lande und darüber hinaus in ganz Norddeutschland eine Heimat hatte.

Ein proppevolles Kulturforum, ein gut gelauntes, erwartungsfrohes Publikum und eine glänzend aufgelegte Bigband: Herz was willst du mehr. Das Konzert am Sonnabendabend übertraf wohl alle Erwartungen, die man vernünftiger Weise an eine Band stellen kann, deren einzelne Mitglieder erst am Morgen des gleichen Tages zusammentreffen. Jens „Doc“ Köhler hatte Musiker und Musikerinnen aus dem ganzen Land für das„Memorial Concert für Benny Amonat“ eingeladen. Kostenpflichtiger Inhalt

Kiel: Philharmonisches Konzert
Foto: Großes Lob gebührt dabei auch den Philharmonikern Kiel unter der Leitung des Trompeterkollegen Leo Siberski.

Das enthusiastische „Jaaa!“ einer der jüngsten Besucherinnen im Philharmonischen „Junior“-Konzert trifft genau den Richtigen. Dem Trompeter Giuliano Sommerhalder würde man am Sonntagmorgen nämlich gern ähnlich spontan den Maurice-André-Preis zusprechen – wenn, ja wenn er den entsprechenden Wettbewerb nicht schon vor elf Jahren sowieso gewonnen hätte ... Kostenpflichtiger Inhalt

Aus einer wahrlich misslichen Lage musste die Polizei einem Mann aus Elmshorn (Kreis Pinneberg) heraushelfen: Wie eine Sprecherin am Sonntag berichtete, hatte er sich am Freitagabend per Notruf gemeldet und angegeben, in einem Bus auf dem Betriebshof eingeschlossen zu sein.

Foto: Der Mann hatte den vermeintlichen Paketboten am Sonnabendnachmittag die Tür geöffnet.

Zwei als Paketzusteller verkleidete Männer haben einen 66 Jahre alten Mann in seiner Wohnung im Hamburger Stadtteil Eppendorf überfallen und ausgeraubt. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Foto: Teilnehmer einer Kundgebung der Pegida in Dresden: In Gesprächen erläuterten schleswig-holsteinische Spitzenpolitiker ihre Haltung zur Pegida-Bewegung.

Die „Pegida“-Bewegung ist im Norden umstritten. Regierungschef Albig sieht bei den Demonstranten viele verängstigte Bürger. Diese kommen für SPD-Fraktionschef Stegner nicht aus der Mitte der Gesellschaft. FDP-Kubicki will mehr Stellen für Polizei und Verfassungsschutz.

Kreis Dithmarschen
Foto: In Flammen steht ein Bauernhof am Sonnabend in Hellschen-Heringsand.  Das Feuer auf dem Bauernhof hat die Feuerwehr bei Sturm über Stunden in Atem gehalten.

Ein Feuer auf einem Bauernhof in Hellschen-Heringsand-Unterschaar (Kreis Dithmarschen) hat die Feuerwehr bei Sturm über Stunden in Atem gehalten. Sechs Wehren und rund 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz, wie Amtswehrführer Siegfried Annies am Samstag berichtete.

Foto: Sturmtief „Engel“ hat den Norddeutschen ein teils ungemütliches viertes Adventswochenende beschert.

Sturmtief „Engel“ hat den Norddeutschen ein teils ungemütliches viertes Adventswochenende beschert. Zu 130 wetterbedingten Einsätzen musste etwa die Feuerwehr in Hamburg am Samstag ausrücken, teilte ein Sprecher am Sonntag mit.

Bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Kleiner Grasbrook in Hamburg sind am Samstagabend zwei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Wie die Feuerwehr mitteilte, waren zwei Pkw auf der Sachsenbrücke aus zunächst ungeklärter Ursache zusammengestoßen.

1 2 3 4 ... 2523
Anzeige

Reiten: Turnier- und Breitensport

Hier findet jeder das Passende zum Thema Reiten! Berichte, Reportagen, Tipps und vieles mehr aus unserer Region und der ganzen Welt. Jetzt reinschauen!

Aktuelle Nachrichten


Top