Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Schleswig-Holstein
Foto: Ausgestorben: Die Riesenfledermaus, das Große Mausohr, war eine von nur 60 Säugetier-Arten im Land.

Die einst bunte Tierwelt in Schleswig-Holstein wird immer trister. Mit der Riesenfledermaus ist im vergangenen Jahr eine weitere Art ausgestorben. Gefährdet sind inzwischen selbst Kaninchen und Mäusebussard. Der Artenschwund hat auch Konsequenzen für die Jäger: Rebhühner sind ganzjährig tabu.

Schleswig-Holstein

Die Landespolizei greift durch: Im Norden dürfen Mitglieder verbotener Rocker-Organisationen keine Club-Embleme mehr öffentlich tragen. Zwölf Gruppierungen sind von dem Verbot, das mit sofortiger Wirkung in Kraft tritt, betroffen. Polizeidirektor Joachim Gutt kündigt Kontrollen an.

Nach einem Diebstahl in einem Blumenladen in Itzstedt (Kreis Segeberg) haben sich drei Männer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die Männer hatten am Mittwochnachmittag rund 200 Euro aus der Kasse entwendet und waren in einem Auto geflüchtet, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Zum Jahresende machte die Polizei einen großen Fund.

Auf Bananenkartons haben Zollfahnder im Hamburger Hafen den größten Kokainfund dieses Jahres gemacht: In dem Container aus Ecuador entdeckten sie 66 Kilogramm hochreines Rauschgift mit einem Straßenverkaufswert von rund 4,3 Millionen Euro.

Flüchtlinge in Schleswig-Holstein
Foto: Torsten Geerdts, Vorstand des DRK-Landesverbandes Schleswig-Holstein, fordert schneller Sprachkurse und Betreuung für Flüchtlinge.

Das Deutsche Rote Kreuz sieht Defizite bei der Flüchtlingsbetreuung im Norden. Neben der zentralen Erstaufnahmeeinrichtung in Neumünster will es auch Boostedt übernehmen.

Reduzierte Geschwindigkeit auf der Fehmarnsund-Brücke.

Auf der Fehmarnsund-Brücke dürfen Autos derzeit nur Tempo 60 fahren und Züge Tempo 70, weil ein Seil des Haupttragwerkes auf der Bahnseite beschädigt ist und ausgetauscht werden muss.

Trauriges Weihnachten: Nach einem Brand in einer Doppelhaushälfte in Rendsburg am Mittwochabend ist eine Seite unbewohnbar geworden. Die dort lebende Familie mit vier Kindern im Alter zwischen 5 Monaten und 13 Jahren konnte sich ins Freie retten.

Die Baugrunduntersuchungen für die Schienenanbindung der geplanten Fehmarnbelt-Querung sollen Mitte Januar beginnen. Das von der Deutschen Bahn beauftragte Ingenieurbüro werde in einem festgelegten Korridor entlang der möglichen Trasse rund 400 Sondierungsbohrungen vornehmen, teilte eine Bahnsprecherin am Donnerstag mit.

Foto: Meereswissenschaftler wie Prof. Peter Herzig vom Geomar in Kiel wollen in Zukunft international besser zusammenarbeiten.

Manche Ökosysteme im Meer drohen zu verschwinden. Versauerung des Wassers und Erwärmung verändern die Lebensbedingungen. Um die komplexen Prozesse besser zu verstehen, wollen Kieler Experten die Spitzenforschung bündeln.

Der Unfallverusacher wird gesucht.

Ein Autofahrer hat ein elfjähriges Mädchen beim Überqueren einer Straße in Hamburg-Hummelsbüttel mit seinem Wagen schwer verletzt und dann die Flucht ergriffen.

Bei einer Razzia haben Ermittler erschreckende Zustände bei einem Milchbauern in Dithmarschen aufgedeckt. Viele der rund 700 Rinder auf dem Bauernhof in Süderheistedt waren abgemagert, wie die Itzehoer Polizeisprecherin Merle Neufeld am Donnerstag sagte.

Musiklegende James Last.

Musiklegende James Last (85) denkt noch lange nicht ans Aufhören - obwohl er sich immer noch von einer Not-Operation wegen akuter Darmentzündung erholt. "Schon kurz nachdem ich aus dem Krankenhaus raus war, saß ich wieder am Computer und habe arrangiert.

1 2 3 4 ... 1176
Anzeige

Forum

Forum auf KN-online.

Diskutieren Sie mit und schreiben Sie uns Ihre Meinung zu Themen aus Kiel und Schleswig-Holstein.

Aus aller Welt


Top