Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Sommer-Oper "Tosca"

Kiel ist ein bisschen Verona

Von Christian Strehk

Ein riesiges Wagnis mit riesigem Aufwand, belohnt von riesigem Premierenjubel: Tosca hat gezündet. In mediterraner Atmosphäre genossen die Besucher von der extra aufgebauten Tribüne das Stück auf dem Kieler Rathausplatz.
Zauberhaftes Kiel: Die Sommer-Oper Tosca begeisterte das Premierenpublikum.

Zauberhaftes Kiel: Die Sommer-Oper Tosca begeisterte das Premierenpublikum.

© Thomas Eisenkrätzer

Kiel.  Giacomo Puccinis Thriller, mal pompös und mal intim realisiert von Intendant Daniel Karasek, Generalmusikdirektor Georg Fritzsch und einem starken Sängerensemble (allen voran: Raffaella Angeletti in der Titelpartie), macht sich als allererste Freiluft-Sommeroper vor der Kieler Opernhausfassade bestens. 

Weihrauch und Kanonschläge, Choraufmärsche und große Stimmen, fiese Typen und sanfte Engel: Kiel, wer hätte das für möglich gehalten, ist seit Sonnabend ein bisschen Verona.

Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel
Anzeige

Literatur

Leserreisen

Leserreisen

Entdecken Sie die Welt mit den Kieler Nachrichten und der Segeberger Zeitung. Erfahren Sie alles über unsere schönen Reisen. In unseren Reiseberichten können Sie nachlesen, was unsere Gäste auf den Reisen erlebt haben.

Online Spiele

Kreuzworträtsel

Testen Sie Ihr Wissen und lösen unsere spannenden Kreuzworträtsel.

Sudoku

Mit unserem Sudoku-Rätsel können Sie täglich ein neues Sudoku online spielen.

Termine

Termine rund um Kiel

Musik, Theater, Ausstellungen - unser Terminkalender enthält die wichtigsten Veranstaltungen aus Schleswig-Holstein und jede Menge Freizeittipps.


Top