Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Foto: Das mit Chemiewaffen beladene US-Militärschiff „Cape Ray“ machte auch in Spanien im Hafen Rota Zwischenstation.

Die Entsorgung syrischer Chemiewaffen wird in Deutschland beendet. Am Dienstagabend verließ das US-Transportschiff „Cape Ray“ mit rund 400 Tonnen flüssigen und festen Reststoffen aus dem Arsenal von Syriens Machthaber Bashaar al-Assad die Ostsee. Kostenpflichtiger Inhalt

Ein verwundeter Soldat aus der Ukraine bei der Ankunft in Tegel.

Die Bundeswehr hat am Dienstag 20 verwundete Soldaten aus der Ukraine nach Deutschland ausgeflogen. Sie sollen in Bundeswehrkrankenhäusern in Hamburg, Koblenz, Berlin und Ulm behandelt werden.

Foto: Bei der Hamburg-Wahl will die FDP zeigen, dass sie noch nicht tot ist. Jetzt aber eskaliert dort eine monatelange Schlammschlacht der liberalen Frontfrauen. FDP-Landeschefin Canel (links) tritt ab — und liebäugelt mit der Gründung einer neuen Partei.

Einen Tag nach ihrem überraschenden Parteiaustritt hat die bisherige Hamburger FDP-Landesvorsitzende Sylvia Canel scharfe Kritik an Parteichef Christian Lindner geübt. „Ich bin von ihm enttäuscht“, sagte Canel am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa.

Der Hamburger Senat erwägt, Flüchtlinge auf Wohnschiffen im Hafen unterzubringen. Die Entscheidung, ob und wo Boote zur Unterbringung eingesetzt werden könnten, solle so schnell wie möglich getroffen werden, sagte Senatssprecher Christoph Holstein am Dienstag.

FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki.

Die sich anbahnende Gründung einer neuen liberalen Partei in Hamburg wird nach Ansicht von FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki keinerlei Einfluss auf die Gesamtpartei haben.

Body-Cams sollen Polizisten schützen.

Die Hamburger Polizei soll durch kleine Videokameras am Körper der Beamten besser geschützt werden. Mit den sogenannten Bodycams können die Beamten mögliche Angriffe dokumentieren, teilte die Innenbehörde am Dienstag nach einem Senatsbeschluss in der Hansestadt mit.

Die Bundespolizei hat 31 Flüchtlinge aus Eritrea und Afghanistan in einem ICE von Hamburg nach Kopenhagen aufgegriffen. Sie hatten keine Ausweise bei sich und konnten sich nur mit Hilfe von Dolmetschern verständigen, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit.

Die Kommunen erhalten mehr Geld für Städtebauförderung.

Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein erhalten erstmals seit Jahren wieder mehr Geld für die Sanierung ihrer Innenstädte und Stadtteile. Wegen der Erhöhung der Städtebauförderungsmittel des Bundes stünden in Schleswig-Holstein im laufenden Jahr 48,4 Millionen Euro zur Verfügung, teilte Innenminister Andreas Breitner (SPD) am Dienstag mit.

Die ehemalige FDP-Landeschefin Sylvia Canel.

Hamburgs zurückgetretene FDP-Landeschefin Sylvia Canel hat nach ihrem Parteiaustritt harsche Kritik am Bundesvorsitzenden Christian Lindner geübt. "Ich bin von ihm enttäuscht", sagte Canel am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa.

Die Bundeswehr bringt 19 Soldaten aus der Ukraine zur Behandlung nach Deutschland, einige davon werden auch in Hamburg behandelt. Die Soldaten, die bei den Kämpfen gegen prorussische Separatisten im Osten des Landes verletzt worden sind, wurden am Dienstagnachmittag am Flughafen Berlin-Tegel erwartet.

Polizei-Zusammenarbeit zwischen Dänemark und Deutschland.

Der schleswig-holsteinische Innenminister Andreas Breitner (SPD) hat die Entscheidung für gemeinsame Streifen von dänischer Polizei sowie schleswig-holsteinischer Landes- und Bundespolizei im Grenzgebiet als "historisch" bezeichnet.

Foto: Ralf Stegner wünscht sich im Fall Wende die Solidarität der Genossen für die Ministerin.

Der SPD-Landesvorsitzende Ralf Stegner hat im Fall Wende alle Genossen im Norden um Solidarität mit der parteilosen Schulministerin gebeten. Einen Persilschein stellt er Waltraud Wende nicht aus. Derweil wetzen die Politiker im Landeshaus die Messer für die Sondersitzung des Landtags am Donnerstag. Kostenpflichtiger Inhalt

1 2 3 4 ... 522
Anzeige

Forum

Forum auf KN-online.

Diskutieren Sie mit und schreiben Sie uns Ihre Meinung zu Themen aus Kiel und Schleswig-Holstein.

Energie

Bei der Offshore-Windenergie sieht der Netzbetreiber Tennet weiterhin eine Lücke zwischen dem Ausbau von Windkraftwerken und der Anbindung ans Stromnetz. Das Unternehmen rechnet damit, dass in den nächsten Jahren mehr Stromleitungen als Kraftwerke für die Energieversorgung aus der Nordsee gebaut werden.

Politik aus aller Welt

Vorschläge, Kritik, Fragen?

KN-Leseranwältin

Unsere Leseranwältin Marion N.-Neurode nimmt Ihren Hinweis gern entgegen. Tel. 0431 9032 850.

Politik weltweit

Konflikte
Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat im Irak.

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat offenbar erneut einen US-Journalisten enthauptet. Der Reporter Steven Sotloff wurde aus Rache für die US-Luftangriffe im Irak vor laufender Kamera getötet, wie das US-Forschungsinstitut Site, das weltweit Terrorgruppen beobachtet, unter Berufung auf ein vorliegendes Video mitteilte.


Top