Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Foto: Am Mühlentag geben Mühlen in ganz Deutschland Besuchern einen Einblick in historische Techniken. Auch viele Mühle im Norden sind dabei — Hamburgs größte Holländermühle ebenso wie Schleswig-Holsteins älteste Windmühle.

Am Mühlentag geben Mühlen in ganz Deutschland Besuchern einen Einblick in historische Techniken. Auch viele Mühle im Norden sind dabei — Hamburgs größte Holländermühle ebenso wie Schleswig-Holsteins älteste Windmühle.

Foto: In der Nacht zu Donnerstag passierte der Neubau auf seiner Überführungsfahrt den Nord-Ostsee-Kanal.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird wieder Taufpatin. Elf Monate nach der Taufe des Forschungsschiffes „Sonne“ wird sie am Dienstag um 14 Uhr in Sassnitz auf Rügen erneut auf eine Taufkanzel steigen. Dann wird Angela Merkel dem 86 Meter langen Fang- und Fabrikschiff „Mark“ seinen Namen geben. Es ist das modernste deutsche Fischereischiff. 

Nord-Ostsee-Kanal
Foto: Am Montag war das Dock mit einer Höchstgeschwindigkeit von zwölf Kilometern pro Stunde von Rendsburg durch den Kanal nach Kiel gezogen worden.

Die spektakuläre Verschleppung des großen Schwimmdocks der Kröger Werft aus Schacht-Audorf bei Rendsburg  steht kurz vor dem Ende. Die Schlepper "Kiel" und "Holtenau" haben die Ansteuerung des Hafens Wismar erreicht. Bis Dienstagnachmittag soll der Schleppverband die letzte Etappe bis zum großen Trockendock der Werft Nordic Yards in Wismar bewältigen.

Foto: Acht Wochen nach einer Kollision in der Schleusenanlage in Brunsbüttel sind die Reparaturarbeiten beendet worden.

Acht Wochen nach einer Kollision in der Schleusenanlage in Brunsbüttel sind die Reparaturarbeiten beendet worden. Es sei geplant, die große Nordschleuse voraussichtlich in der Nacht zum Donnerstag für die Schifffahrt freizugeben, sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes (WSA) am Mittwoch.

Foto: Die "Gorch Fock" und ein paar graue Wölfe kehren zurück.

Nach rund einem Monat wird das Segelschulschiff „Gorch Fock“ in der Nacht zum Mittwoch wieder in seinem Heimathafen Kiel erwartet. Die letzte Passage des Törns führt Schiff und Besatzung durch den Nord-Ostsee-Kanal. Ebenfalls im Kanal unterwegs: vier ausgemusterte Schnellboote.

Foto: Das rund 1200 Tonnen schwere Schleusentor wurde für die Schleppreise mit der Hilfe zweier Pontons stabilisiert.

Das dringend benötigte Schleusentor für die Nordschleuse Brunsbüttel ist auf dem Weg. Die Schlepper „Kiel“ und „Holtenau“ sind um 4.30 Uhr in der Früh am Montag in Kiel gestartet. Gegen 11 Uhr wird der Schleppzug die Rendsburger Eisenbahnhochbrücke passieren.

Beim Anlegemanöver in der Großen Südschleuse Brunsbüttel hat sich ein Seemann in der Nacht zu Sonntag schwer im Gesicht verletzt. Auf seinem 144 Meter langem Schiff, der "Abis Cuxhaven" war gegen 1.30 Uhr eine Festmacherleine gerissen, teilte die Polizei am Montag mit.

Foto: Die „Aidacara“ soll eigentlich acht Kanalpassagen in diesem Jahr absolvieren.

Das Kreuzfahrtschiff „Aidacara“ hat zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage eine Passage des Nord-Ostsee-Kanals abgesagt. Zahlreiche Traumschiff-Fans und Ausflügler warteten deshalb vergebens auf das Schiff. Der Kapitän stornierte am Sonnabend die bereits über die Agentur Sartori & Berger angemeldete Passage.

1 2 3 4 ... 23
Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Anzeige

Kiel & Region

Online-Sudoku
Online-Sudoku kostenlos

Mit unserem Online-Sudoku -Rätsel können Sie täglich ein neues Sudoku online lösen.

Online-Kreuzworträtsel
Kreuzworträtsel kostenlos Online

Testen Sie Ihr Wissen und lösen unsere spannenden Kreuzworträtsel Online .


Top