Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Foto: An der FH Kiel gibt es neue Online-Studienangebote – sehr zur Freude von FH-Präsident Udo Beer, Jochen Hasenpath und Linavo-Projektleiterin Sylvia Kägi (v.l.).

Tagsüber an der Fräsmaschine stehen und abends Maschinenbau online studieren: Das ist künftig an der Fachhochschule Kiel möglich. Das Institut plant einen neuen Online-Studiengang Maschinenbau. Und schon jetzt können sich Interessierte für einzelne Module in einer Erprobungsphase anmelden – einfach und kostenlos.

Foto: Schlagabtausch: Ob Viertsemester, Lehrstuhlinhaber oder Gerichtspräsident – alle einte bei der Verhandlung das Schicksal eines Hundes, der seinem chaotischen Frauchen behördlich entzogen wurde.

Verwaltungsrecht muss nicht staubtrocken sein und wird gelegentlich von heftigen Emotionen begleitet, etwa wenn es um 5000 Euro Betreuungskosten für einen behördlich sichergestellten Hund geht. Diese Erfahrung machten seit Semesterbeginn 20 Studentinnen und Studenten der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Uni Kiel.

Foto: Von London an die Förde: Alena Buyx hat die neu geschaffene Professur für Medizinethik an der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität übernommen.

Ist es gerecht, wenn ein todkranker Krebspatient ein Medikament erhält, das 100000 Euro kostet und sein Leben fünf oder sechs Wochen verlängern kann? Und was bedeutet eigentlich Solidarität im Gesundheitswesen? Zu diesen Fragen forscht Prof. Alena Buyx. Mit ihr gibt die Kieler Uni der Medizinethik mehr Gewicht.

FH-Präsident Udo Beer
Foto: In einem kleinen Lager räumt Student Scott Kärsten bei den Musikgeräten auf, die der Asta für mehrere Tausend Euro angeschafft hatte. Zum Musizieren gibt es an der FH keinen Platz.

An der Fachhochschule (FH) Kiel wird es eng, sehr eng. Seit Beginn des Lehrbetriebes Anfang der 1990er Jahre und dem stetigen Ausbau hat sich die Zahl der Studierenden nahezu verdoppelt. Platznot herrscht in allen Fachbereichen und auch beim Allgemeinen Studierendenausschuss (Asta). Baulich aber kann der Campus kaum noch erweitert werden.

„Werkstatt Konsum“
Foto: Stolz präsentieren Mona Rybicki (hinten) und Anne-Sophie Neuber ihren selbstgebauten Holzanhänger: „Damit holen wir Holzspenden aus ganz Kiel ab“, so Neuber.

Stapelweise alte Holzstühle, wackelnde Tische und jede Menge Europaletten: Was auf den ersten Blick wie Sperrmüll aussieht, wird in der von Studenten gegründeten Holzwerkstatt „Werkstatt Konsum“ repariert und aufgewertet. „Upcycling nennt man das“, erklärt Anne-Sophie Neuber.

Erste staatliche Hochschule im Norden
Foto: Feierliche Auszeichnung im Audimax der Fachhochschule: Prof. Wolfgang Huhn (links), Prof. Udo Beer und Prof. Michael Klausner (rechts) freuen sich über das Zertifikat zur Systemakkreditierung, das ihnen Prof. Anke Hanft von der AQ Austria überreichte.

Großer Empfang der Fachhochschule Kiel: Vor 200 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Hochschulen startete Präsident Prof. Udo Beer seine zweite Amtszeit bis 2020. Prof. Klaus Lebert wurde als neuer Vizepräsident begrüßt und Prof. Michael Klausner als Vizepräsident verabschiedet.

Foto: Anne Omlor, Fiona Cole und Louise Dittmar (von links) wollen sich an der Christian-Albrechts-Universität für die 46. Chemie-Olympiade vom 21. bis 30. Juli in Hanoi (Vietnam) qualifizieren.

Die Spannung steigt: Nächste Woche steht fest, welche vier deutschen Schüler in zwei Monaten zur 46. internationalen Chemie-Olympiade nach Hanoi fahren. Die letzten Auswahltests laufen derzeit an der Uni Kiel, mit dabei sind 16 Schüler aus neun Bundesländern.

Foto: Der Direktor des Generalsekretariats der Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen, Jan Diedrichsen, wünscht sich eine größere Öffentlichkeit für das Schicksal kleiner, regionaler und Minderheitensprachen.

Die deutsch-dänische Grenzregion ist Heimat für viele Sprachen und Dialekte, vom Friesischen bis zum Reichsdänisch. Speziell mit den nur von wenigen Menschen verwendeten Sprachen will sich nun ein neues Uni-Zentrum in Flensburg befassen.

1 2 3 4 ... 19
Anzeige

Hochschule

Kiel
Foto: An der FH Kiel gibt es neue Online-Studienangebote – sehr zur Freude von FH-Präsident Udo Beer, Jochen Hasenpath und Linavo-Projektleiterin Sylvia Kägi (v.l.).

Tagsüber an der Fräsmaschine stehen und abends Maschinenbau online studieren: Das ist künftig an der Fachhochschule Kiel möglich. Das Institut plant einen neuen Online-Studiengang Maschinenbau. Und schon jetzt können sich Interessierte für einzelne Module in einer Erprobungsphase anmelden – einfach und kostenlos.

Kino-Neustarts


Top