Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Schleswig-Holstein
Foto: Nach dem Nachweis der Afrikanischen Schweinepest in Litauen und Polen ist das Risiko erhöht, dass die Seuche auch nach Deutschland gelangt.

Der Norden verschärft seine Hygiene-Vorkehrungen im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest. Das Virus grassiert bereits in Osteuropa. Experten fürchten, dass sich die für Menschen ungefährliche Erreger weiter ausbreiten könnte. Jäger und Landwirte sind in großer Sorge. Kostenpflichtiger Inhalt

Hamburg hat einen weiteren Mitfahrdienst verboten. Die Verkehrsbehörde habe der Firma Uber, die von Kalifornien (USA) aus expandiert, am Montag eine Untersagungsverfügung zugestellt, teilte eine Sprecherin der Behörde am Mittwoch mit.

Meyer gibt letzten Abschnitt der Bundesstraße frei.

Die B76 ist in Eckernförde kein Nadelöhr mehr. Nach rund fünfjähriger Bauzeit gab Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) am Mittwoch den letzten Abschnitt der vierspurig ausgebauten Bundesstraße zwischen der B 203 in Richtung Damp und dem Lornsenplatz für den Verkehr frei.

Der Umsatz ist im ersten Halbjahr 2014 zurückgegangen.

Geringe Nachfrage und fallende Preise haben dem schwedischen Energiekonzern Vattenfall im ersten Halbjahr 2014 zu schaffen gemacht. Der Umsatz ging von 88 Milliarden schwedischen Kronen im Vorjahreszeitraum auf 82,5 Milliarden zurück (rund 8,94 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Mittwoch in Stockholm mitteilte.

Foto:  Ex-Prokon-Chef Carsten Rodbertus (r) ist bei der Gläubigerversammlung des zahlungsunfähigen Windenergieunternehmens Prokon in eine Messehalle in Hamburg dabei.

Im Überlebenskampf von Prokon setzt sich der Insolvenzverwalter mit seinen Vorstellungen gegen Ex-Chef Rodbertus durch. Aufregung dennoch bei der Gläubigerversammlung: 15 000 Genussrechte-Inhabern wird das Stimmrecht versagt.

Zahlreiche Gläubiger erschienen zu der Versammlung.

Die Gläubigerversammlung des zahlungsunfähigen Windenergieunternehmens Prokon hat dem vorläufigen Sanierungsplan des Insolvenzverwalters Dietmar Penzlin zugestimmt.

Anke Johannes tratt die geschäftsführung zum 1. Juli an.

Anke Johannes hat die Geschäftsführung beim Solarunternehmen Conergy Deutschland GmbH übernommen. Sie trat das Amt bereits zum 1. Juli an, wie Conergy am Dienstag in Hamburg mitteilte.

ThyssenKrupp hat verkauft
Foto: ThyssenKrupp hat die schwedische Kockums Werft verkauft.

Die ehemalige Kockums Werft  in Malmö, Karlskrona und Muskö ist wieder in schwedischer Hand: ThyssenKrupp Industrial Solutions hat wie geplant den Verkauf an Saab abgeschlossen

Auf Automatenspiele mit Gewinnmöglichkeit darf Umsatzsteuer erhoben werden. Das entschied das Finanzgericht Hamburg nach Angaben vom Dienstag und wies damit die Klage einer Firma ab, die im Streitjahr 2010 in sieben Spielhallen in Norddeutschland solche Geldspielgeräte betrieb.

Anlagen des Rostocker Unternehmens Nordex in Izmir.

Der Windkraftanlagenbauer Nordex hat erneut Großaufträge in der Türkei gewonnen. Für die Belieferung von drei Windparks mit Großturbinen wurden die Kaufverträge unterzeichnet, wie das Unternehmen am Dienstag in Hamburg mitteilte.

Die Kosten für Arbeit sind in Hamburg deutlich höher als im Bundesdurchschnitt. Je geleistete Stunde fielen bei Betrieben in der Hansestadt im Jahr 2012 durchschnittlich 34,65 Euro an - das liegt knapp 13 Prozent über dem bundesweiten Mittelwert, wie das Statistikamt am Dienstag mitteilte.

Badegäste am Strand von Scharbeutz.

Das Gastgewerbe in Schleswig-Holstein ist ausgesprochen zuversichtlich in die laufende Sommersaison gegangen. Die aktuelle Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer unter mehr als 2000 Unternehmen ergab 117,5 von möglichen 200 Punkten, berichtete die Industrie- und Handelskammer am Montag.

1 2 3 4 ... 326
Anzeige

Wirtschaft aus aller Welt

Verkehr
App des Fahrdienstvermittler «Uber».

Von A nach B ohne Taxi - dafür mit einem privat angeheuerten Autofahrer. Neue Mitfahrdienste organisieren via App solche Angebote - und werden in Hamburg ausgebremst.

Wirtschaft weltweit


Top