25 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Maßanfertigung im Erdgeschoss

Media Store Bad Segeberg Maßanfertigung im Erdgeschoss

Noch drei Wochen bis zur Neueröffnung: Im Erdgeschoss des SZ-Verlagshauses – dort, wo bis Januar die traditionsreiche Buchhandlung C.H.Wäser ansässig war – entsteht eine moderne Kombination aus Media Store und Kundencenter. Die Neueröffnung wird am Sonnabend, 28. Mai, gefeiert.

Voriger Artikel
WIR BAUEN UM!
Nächster Artikel
Am Sonnabend öffnen sich die Türen

Gemeinsam mit Tischlerei-Leiter Arne Evers (rechts) von der Firma NaturaLignum nimmt der Bad Segeberger Verlagshausleiter Thorsten Dücker die neuen Möbel für den Media Store in Augenschein.

Quelle: Michael Stamp

Bad Segeberg. Kollege Computer weiß, was er tut. Ein paar Tastenkommandos – und die mächtige Maschine arbeitet eigenständig los. Innerhalb von Sekunden ist ein Holzstück perfekt zugeschnitten. In der Todesfelder Tischlerei NaturaLignum werden gerade die Möbel für den neuen Media Store der Segeberger Zeitung „maßgeschneidert“.

 Seit Januar laufen die Arbeiten im Verlagshaus Wäser auf Hochtouren. Einige Wände wurden herausgebrochen, andere neu hochgezogen. Der gesamte Raum einschließlich des bisherigen Kundencenters neben der Straße Am Landratspark bekommt eine neue und sehr großzügige Struktur. Damit die Leser von Segeberger Zeitung und nord express während der Bauphase nicht auf das Kundencenter als Anlaufstelle verzichten müssen, wurde ein Container an das Entreé der Fußgängerzone gestellt.

 Der große Raum im Erdgeschoss des Verlagshauses soll zwei unterschiedliche „Gesichter“ bekommen: Wer das Gebäude über den bekannten Haupteingang unter den goldenen Lettern des Schriftzugs „Segeberger Zeitung“ betritt, steht mitten im neuen Media Store, in dem es allerlei aktuelle Tablets samt Zubehör sowie elektronische Kleinteile wie USB-Sticks und ähnliches gibt. Die Tablets werden auch im Paket mit Print- und E-Paper-Abonnements der Segeberger Zeitung zu deutlich vergünstigten Konditionen angeboten. Wer hier zugreift, spart bei seinem Tablet zwischen 200 und 300 Euro.

 Dieser vordere Teil des Raums wird mit klassisch weißen Möbeln ausgestattet – samt schwarzer Linoleum-Oberfläche und geschwungenen Edelstahlkanten. Im hinteren Teil, der das eigentliche Kundencenter samt halbrundem Bedientresen und gemütlicher Sitzecke beherbergt, soll eine rustikale Betonoptik vorherrschen, wie Verlagshausleiter Thorsten Dücker erläutert.

 All das wird gerade im Todesfelder Ortsteil Voßhöhlen bei NaturaLignum gefertigt (der Begriff „lignum“ ist das lateinische Wort für Holz). Unter den Augen von Leiter Arne Evers arbeitet das Team an hochmodernen Maschinen. Herzstück ist das CNC-Bearbeitungszentrum, wobei die Abkürzung für „Computer Network Controlled“ steht; die Produktion läuft also computergesteuert.

 Das komplexe Gerät, für dessen Gegenwert man sich gut und gerne ein Einfamilienhaus hinstellen könnte, bearbeitet ein Werkstück nach vorher eingegebenen Daten vollkommen selbstständig und wählt sogar die optimalen Werkzeuge aus. Allerdings ist das Programmieren laut Evers eine anspruchsvolle und zeitraubende Tätigkeit. Aber gerade wenn eine Form mehrfach gebraucht wird, lohne sich diese Vorarbeit. „Die Maschine ist aber immer nur so gut wie derjenige, der davorsitzt“, gibt Mitarbeiter Jörn van Well zu bedenken. Sollte übrigens mal ein Fehler auftreten, ist die Maschine online direkt mit dem Herstellerwerk verbunden.

 Neben halbrunden Tresen für den Media Store werden auch so genannte „Tropfen“ gebaut, an denen die Kunden bequem stehen und Geräte ausprobieren können. Abgeschlossen wird der Raum durch eine Präsentationswand mit Artikeln aus dem Lesershop.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
SZ Media Store
Foto: Verlagshausleiter Thorsten Dücker (links) mit Media-Store-Koordinator Bennet Drapatz und dem Team freuen sich auf die Eröffnung des SZ Media Store am Sonnabend.

Am Sonnabend öffnen sich nach mehrmonatigem Umbau die Türen – in das historische Verlagshaus C.H.Wäser in Bad Segeberg ist ein Media Store eingezogen. Auf 300 Quadratmetern sind neben dem Angebot um Tablets und Zubehör auch das Kundencenter der Segeberger Zeitung, Schulungsräume und Büros zu finden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus SZ - Media-Store Bad Segeberg 2/3