Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Fußball Nur Kielius besitzt Orakel-Tauglichkeit
Sport Fußball Nur Kielius besitzt Orakel-Tauglichkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 01.07.2014
Von Anne Steinmetz
Mittendrin statt nur dabei: Kielius, hier mit Luna und Jimmy, ist das Kieler WM-Orakel an der Kiellinie. Quelle: F. Peter
Kiel

Schon seit den Vorrundenspielen wird er zu den deutschen Chancen befragt, aber nur zwei Mal lag er richtig. „Vor dem ersten Spiel musste er sich noch ein bisschen eingewöhnen“, entschuldigt seine Pflegerin, Nicole Fischer, die falsche Vorhersage für die Partie Deutschlands gegen Portugal. Beim Unentschieden gegen Ghana habe er lange gezögert und sich dann für das deutsche Tor entschieden. Stimmte leider auch nicht. Gegen die USA und Algerien passte sein Tipp.

 Zwei Tore werden im Außenbecken des Aquariums aufgebaut. Daran hängen jeweils die Flaggen der beiden Mannschaften. Der Seehund schiebt den Ball mit der Schnauze ins Tor jenes Teams, das er gewinnen sieht. Bisher lag seine Trefferquote für Deutschland also bei 50 Prozent. Nicole Fischer: „Wir achten darauf, die Tore auch mal zu vertauschen, damit es keine Gewohnheit wird.“

 Fünf Seehunde leben im Moment im Kieler Aquarium, aber nur der schon 20-jährige Kielius ist Orakel-tauglich. Seine Kollegen spielen einfach nicht so gerne mit der Neopren-Pille wie er. Mit Spannung wird jetzt Kielius’ Vorhersage für den Freitag erwartet. Sieht der Seehund die deutsche Mannschaft auch gegen Frankreich vorn? Wir bleiben am Ball.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige