3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
VfR Neumünster verliert Tabellenführung

Regionalliga Nord VfR Neumünster verliert Tabellenführung

Der VfR Neumünster hat die Tabellenführung in der Fußball-Regionalliga Nord verloren. Das Team von Trainer Ervin Lamce unterlag am Sonntag vor 4438 Zuschauern im Derby Holstein Kiel mit 1:4.

Voriger Artikel
Holstein Kiel gewinnt das Nordderby
Nächster Artikel
Hauch von Jahrmarkt bei den "Veilchen"

Der VfR Neumünster hat die Tabellenführung in der Fußball-Regionalliga Nord verloren.

Quelle: hfr

Neumünster. Dreimal Johannes Linder sowie Marcel Schied trafen für die „Störche“; für den VfR war Christoph Maliszewski erfolgreich. Der VfR fiel damit auf Platz zwei hinter der zweiten Mannschaft von Werder Bremen zurück.

Der VfR Neumünster hat die Tabellenführung in der Fußball-Regionalliga Nord verloren. Das Team von Trainer Ervin Lamce unterlag am Sonntag vor 4438 Zuschauern im Derby Holstein Kiel mit 1:4.

Zur Bildergalerie

Auch die zweite Mannschaft des FC St. Pauli konnte die Gunst der Stunde nicht nutzen. Durch das 1:1 beim Aufsteiger BSV Rheden gaben die Hamburger die ersten Punkte der Saison ab. Marcel Andrijanic traf für die Hanseaten. So gelang Werder Bremen II der Sprung an die Spitze. Dazu reichte ein 2:1 beim SC Victoria Hamburg, der weiterhin auf seinen ersten Punkt warten muss. Immerhin erzielte Jakob Sachs die zwischenzeitliche Führung.

Über das erste Saisontor durfte sich der VfB Lübeck freuen. Nedim Hasanbegovic traf per Kopf zum 1:1 in Wilhelmshaven. Dagegen rutschte Weiche Flensburg auf Tabellenplatz 13 ab. Gegen den Hamburger SV II setzte es eine 0:5-Heimpleite, für die Manuel Farrona-Pulido (3 Tore) und Felix Brügmann (2) sorgten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr zum Artikel
Spiel gegen den VfR Neumünster
Jaroslaw Lindner bringt Holstein per Kopf 1:0 in Führung.

Holstein Kiel hat das Nordderby gegen den VfR Neumünster für sich entschieden. Die "Störche" bezwangen die "Veilchen" am Sonntag 4:1 (2:1). Die Tore für Kiel erzielten Jaroslaw Lindner (18., 81., 90. Minute) und Marcel Schied (39. Minute). Für den VfR Neumünster traf Christoph Maliszewski in der 37. Minute.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr