Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Fußball Victoria war dem VfR Neumünster hold
Sport Fußball Victoria war dem VfR Neumünster hold
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 23.09.2012
Von Jörg Lühn
Der VfR Neumünster schickte den SC Victoria Hamburg mit 2:0 Gegentreffern heim. Quelle: Lühn

Der VfR begann mit vier Änderungen gegenüber dem 1:0-Pokalsieg in Lübeck. Finn-Lasse Thomas fehlte gesperrt. Abdul Yilmaz und Yannik Jakubowski musste verletzt passen, während Patrick Nagel eine schöpferische Pause bekam. Yilmaz und Nagel mussten aber noch während der Partie ran. Aber auch Victorias Trainer Lutz Göttling nominierte gegenüber dem 0:2 vor einer Woche gegen den TSV Havelse vier neue Akteure. In einem rassigen Spiel mit vielen Torchancen beiderseits beruhigte der VfR mit den Toren zum richtigen Zeitpunkt die eigenen Nerven sowie die seiner Anhänger. „Das war ein Sieg der leidschaft“, freute sich VfR-Trainer Ervin Lamce.

Statistik: VfR Neumünster – SC Victoria Hamburg 2:0

VfR: Hesse – Kwame, Schäfke, Giese, Bock (64. Nagel) – Christophersen, Rave (45.+1 Yilmaz) – Fürst (72. Lübcke), Ruzic, Maliszewski – Schultz.

Victoria HH: Lucassen – Brück, Helmer, Eybächer, Lauer – Stilz, Trimborn (81. Cetinkaya) – Sudbrak, Bambur (56. Sachs), Brüning (74. D’urso) – Hoose

Schiedsrichterin: Hussein (TSG Bad Harzburg) – Tore: 1:0 Schultz (40.), 2:0 Maliszewski (90.+3) – Zuschauer: 905 – Gelbe Karten: Fürst, Maliszewski - Trimborn, Sudbrak, Hoose, Stilz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige