Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Holstein Kiel Holstein Kiel gewinnt das Nordderby
Sport Holstein Kiel Holstein Kiel gewinnt das Nordderby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 26.08.2012
Von Jörg Lühn
Jaroslaw Lindner bringt Holstein per Kopf 1:0 in Führung. Quelle: Lühn

Holstein Kiel hat das Derby beim VfR Neumünster mit 4:1 (2:1) gewonnen. Für den bisherigen Gipfelstürmer war es im vierten Spiel die erste Niederlage in der Fußball-Regionalliga. 4437 Fans strömten zu dem Spiel und sahen ein Duell, in dem die „Störche“ einfach vor dem Tor kaltschnäuziger agierten.

Der VfR Neumünster hat die Tabellenführung in der Fußball-Regionalliga Nord verloren. Das Team von Trainer Ervin Lamce unterlag am Sonntag vor 4438 Zuschauern im Derby Holstein Kiel mit 1:4.

Mann des Tages war aus Kieler Sicht Jaroslaw Lindner, der dreimal traf, davon zweimal per Kopf. Für den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich des VfR sorgte Christoph Maliszewski. Doch Sekunden später traf Marcel Schied – ebenfalls per Kopf - erneut für die Gäste. „Das war sicher die Schlüsselszene der Partie“, kommentierte Holstein-Coach Thorsten Gutzeit.

Der VfR Neumünster hat mit der Niederlage die Tabellenführung in der Fußball-Regionalliga Nord verloren. Die "Veilchen" fielen auf Platz zwei hinter der zweiten Mannschaft von Werder Bremen zurück.

Statistik: VfR Neumünster – Holstein Kiel: 1:4 (1:2)

VfR Neumünster: Hesse – Thomas, Schäfke, Giese, Nagel – Kwame, Rave (77. Ruzic) – Jakubowski (73. Ljubisavljevic), Yilmaz, Maliszewski (73. Schultz) – Fürst.

Holstein Kiel: Jakusch – Herrmann, Gebers, Müller, Wetter – Toksöz, Kazior – Siedschlag (78. Hebler), Johansen (85. Hartmann), Lindner – Schied (78. Heider).

Schiedsrichter: Dornieden (DJK Eintracht Papenburg) – Tore: 0:1 Lindner (18.), 1:1 Maliszewski (37.), 1:2 Schied (38.), 1:3 Lindner (81.), 1:4 Lindner (90.+1) – Zuschauer: 4437 – Gelbe Karten: Rave, Hesse – Johansen, Toksöz.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Wer ist derzeit die Nummer eins im schleswig-holsteinischen Fußball: Die KSV Holstein oder doch der VfR Neumünster? Die Antwort gibt es am Sonntag (15 Uhr, Grümmi-Arena), wenn die beiden Regionalligisten im Nachbarschaftsderby die Klingen kreuzen. Das Spiel können Sie live im Ticker auf KN-online verfolgen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 26.08.2012

Das Regionalliga-Derby VfR Neumünster gegen Holstein Kiel (Sonntag, 15 Uhr) entwickelt sich zum Kassenschlager: Bis zum Freitagmorgen waren bereits 2100 Karten, davon 300 der 500 Sitzplätze, verkauft.

Jörg Lühn 24.08.2012

Der VfR Neumünster hat sich mit drei Siegen zum Start der Fußball-Regionalliga und dem überraschenden Sprung auf Platz eins der Tabelle ins Gespräch gebracht.

Jörg Lühn 23.08.2012
Anzeige