Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Holstein Kiel Kiel liegt nach 9 Sekunden zurück
Sport Holstein Kiel Kiel liegt nach 9 Sekunden zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 09.11.2018
Holstein Kiel kassiert ein Gegentor (Symbolbild). Quelle: EIBNER/BEC
Paderborn

Holstein Kiel hat am Freitagabend einen unglaublichen Fehlstart beim SC Paderborn 07 hingelegt. Bereits nach neun Sekunden lag der KSV mit 0:1 hinten. Kurz nach Anpfiff spielte Jannik Dehm den Ball zu Innenverteidiger Thesker zurück. Dieser schätzte den eigentlich harmlosen Pass völlig falsch ein, Babacar Gueye funkte dazwischen und schob aus sieben Metern locker ins Kieler Tor ein.

War es das schnellste Tor aller Zeiten?

Das schnellste Tor im deutschen Profi-Fußball war es jedoch nicht. Acht Sekunden benötigte Benjamin Siegert vom SV Wehen Wiesbaden, um am 5. Oktober 2007 das schnellste Tor aller Zeiten zu erzielen. Siegert traf für Wehen Wiesbaden zum 1:0 im Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth.

Der extrem frühe Gegentreffer machte den Gästen in der ersten Halbzeit das Leben schwer. Der Matchplan musste früh über den Haufen geworfen werden, die Norddeutschen kämpften sich zurück. Mehr dazu im Live-Ticker: SC Paderborn 07 - Holstein Kiel

Von RND/KN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel empfängt den Bundesligisten FC Augsburg am 6. Februar zum DFB-Pokal-Achtelfinale, das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit, der am Donnerstag die zeitgenauen Ansetzungen veröffentlichte. Das Spiel wird um 18.30 Uhr im Holstein-Stadion angepfiffen.

09.11.2018

Holstein-Chefcoach Tim Walter hält die Intensität und Konzentration auch nach der Englischen Woche hoch, bereitete sein Team bis zum Abschlusstraining gestern Vormittag akribisch auf die schwere Auswärtspartie beim SC Paderborn (heute, 18.30 Uhr) vor, ehe es mit dem Bus nach Ostwestfalen ging.

09.11.2018

Die Kieler Störche reisen mit der nötigen Frische zum schweren Auswärtsspiel beim SC Paderborn (Freitag, 18.30 Uhr). In die gute Stimmung beim Zweitligisten mischten sich allerdings leichte personelle Sorgen: Mathias Honsak und Dominik Schmidt werden die Störche verletzungsbedingt nicht begleiten.

Niklas Schomburg 08.11.2018