Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Reit- und Fahrverein Kisdorf, Henstedt-Ulzburg und Umgebung

Erfolgreiche Nachwuchs-Ponymannschaft


Die Nachwuchsponymannschaft des Reit- und Fahrvereins Kisdorf, Henstedt-Ulzburg und Umgebung startete beim diesjährigen NSV-Turnier bei stürmischem, aber trockenen Wetter mit artigen Ponys ihren ersten Mannschaftswettbewerb und wurde gleich mit einem 1. Platz (Wertnote 7,1) in der Mannschafts-E-Dressur belohnt.

Die Pony-Mannschaft des RuFV Kisdorf, Henstedt-Ulzburg und Umgebung.

Es ritten: Larissa Sommerfeld mit Jumping Jack Flash, Jenny Wiese mit Shakira, Jenny Eybächer mit Mausi und Jana Linn Tolksdorf mit Pepina; geführt wurde die Mannschaft von ihrem Trainer Martin Avé. In tollen Outfits, die vom Itzstedter Reiterladen gesponsort wurden, gaben sie eine gelungene, harmonische Vorstellung.

Im weiteren Verlauf des Turniers zeigten alle hier startenden Reiterinnen des Vereins noch weitere sehr gute Leistungen. So belegten in der Einzel-E-Dressur Ann-Christin Mahrdorf mit Tenor den dritten Platz (Wertnote 7,0) und Jenny Eybächer mit ihrer Mausi und der Wertnote 6,8 wurde Vierte. Die erst 9jährige Jana Linn Tolksdorf erreichte in ihrer ersten A-Dressur gleich den 6. Platz mit einer Wertnote von 6,3. Das E-Springen entschied Annina Lamp auf ihrem Curacas mit der Traumnote und Tagesbestnote 8,0 souverän für sich.

Insgesamt ein sehr erfolgreiches Turnier für die Reiterinnen des RuFV Kisdorf und ein gelungener Auftakt in die grüne Saison.

Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Turniersport

Turnierergebnisse

Alles Wichtige zum Turniersport auf einen Blick!

Es blüht und ist so schön wie giftig: Das Jakobskreuzkraut kann einem Pferdeleben ein qualvolles Ende bereiten. Was haben Sie für Erfahrungen?

Country Cross & Country Trail am Chiemsee – erfolgreiche offene Deutsche Meisterschaft auf Gut Ising am 26. und 27. Juli 2014

Fotoaktion

Link Tipps

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen oder möchten uns auf ein Thema aufmerksam machen? Dann schreiben Sie uns an reiten@kieler-nachrichten.de

Warum wir Pferde so lieben


Top