Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Nachrichten: Reitsport Frechheit siegt – Rio und Teike trumpfen in Ehlersdorf auf
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Frechheit siegt – Rio und Teike trumpfen in Ehlersdorf auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 21.07.2018
Jan-Philipp Schultz, Alessa Hennings und Claas-Christoph Gröpper trugen sich in der ersten Prüfung für fünf Jahre alte Nachwuchspferde alle drei in die Siegerliste ein. Quelle: Kerstan-Medien
Ehlersdorf

Seit er vier Jahre alt ist, reitet Teike Carstensen den braunen Rio und brauchte nicht lange, um festzustellen: “Er ist echt ein Frechdachs.”

Junge Reiterin – junges Pferd
Der Frechdachs Rio bescherte seiner 19-jährigen Reiterin den Sieg in der Qualifikation zum Bundeschampionat der fünf Jahre alten Pferde mit der Note 8,6 in Ehlersdorf. Im September also kann das Duo beim Championat in Warendorf starten, wenn es denn will. Nicht zum ersten Mal hinterließ die junge Reiterin den Eindruck einer trotz ihrer Jugend schon guten Ausbilderin. Teike gewann 2014 Bronze mit dem deutschen Team bei den Europameisterschaften. “Rio ist in der Arbeit zuhause, aber auch beim Turnier gleich -  er will los, er macht alles mit, aber ich muss auf der Hut sein, denn manchmal hat er die Ohren überall, nur nicht dort wo sie sein sollen”, lacht Teike Carstensen, die mit ihrem Jungtalent in Ehlersdorf vollkommen zufrieden war.

Das Video mit dem Ritt ritt von Teike Christiansen und Rio findne Sie hier.

Mit den Noten 8,5 und 8,4 folgten zwei Hengste: Cancaneur mit Paula de Boer (Pinneberg) auf Platz zwei und Charleston mit Dirk Ahlmann aus Reher. Die Qualifikation zum Bundeschampionat war eines der ersten Highlights der drei Turniertage. Wer konnte, kam zum “Pferde gucken” auf die Reitanlage Jörg Naeve, deren Chef die Rollen wechselte. Weiße Reithosen zieht der Springreiter erst in der Großen Tour des CSN Ehlersdorf an, ansonsten kümmert sich Naeve um die Turnierabläufe und die Gäste.

Westfale in Schleswig-Holstein
Einer, der zum ersten Mal dabei ist, kam eigens aus Münster angereist: Jens Baackmann, Zweiter der internationalen Riders Tour 2017, und mit Volkert und Jörg Naeve befreundet. “Das ist ein tolles Turnier hier”, stellte der Springreiter fest, der schon am Donnerstagabend losfuhr, um möglichen Staus auf der Autobahn zu entgehen. Halle und Außenplatz bieten die Möglichkeit zur Prüfungsvorbereitung. Der Turnierplatz sei von bester Qualität. “Ich habe nun zwei Nachwuchspferde dabei, die in der Youngster-Tour gehen sollen, aber auch meine Stute Carmen”, verriet Baackmann, “sie soll hier ein bißchen in Form bleiben.” Die Schimmelstute ist Baackmanns Spitzenpferd und bescherte ihm bereits internationale Erfolge, wie den in der Riders Tour.

Am Samstag beginnt das CSN Ehlersdorf um acht Uhr mit der ersten von zwei Sichtungsprüfungen für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Danach lockt die Youngster-Tour für die Nachwuchspferde und dann geht es schnurstracks in eine klassische S-Springprüfung auf Zwei-Sterne-Niveau - den Holsteiner Masters Springcup. Das CSN Ehlersdorf ist die dritte Station der Serie.

Ergebnisübersicht CSN Ehlersdorf
1/1 Springpferdeprüfung Kl.A**, 1. Abt.:Preis der Firma Seupke
1. Mascha Krause (Flintbek/RV Rehagen-Hamburg e.V./GER) auf Chanel 471 8.80
2. Hanna Seemann (Nienborstel/RFV Hohenwestedt u.U.e.V./SWE) auf Calvin 120 8.30
3. Volkert Naeve (Holzbunge/RV Am Wittensee/GER) auf Casper 438 8.20
4. Alessa Hennings (Bendorf/RuFV Hanerau-Hademarschen u.Umg.eV/GER) auf Cosgrove 3 8.10
5. Stefan Parow (Wedel/RFV Stall Moorhof/GER) auf Funky Lady M 7.90
6. Philipp Schulze (Elmshorn/RuFV von Elmshorn u.Umg. e.V./GER) auf Chocolate Chip 12 7.70
6. Christian Hess (Heidmühlen/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf Coldplay CR 7.70
6. Scott Christopher Diffey (Hodorf/RuFV von Elmshorn u.Umg. e.V./GBR) auf Nemo 420 7.70
1/2 Springpferdeprüfung Kl.A**, 1. Abt.:Preis der Firma Seupke
2. Abt.:Preis der Tierärztin Dr. Petra Krause
1. Nicola Strube (Waldachtal/RSC Salzstetten/GER) auf Casadimo 8.50
2. Alessa Hennings (Bendorf/RuFV Hanerau-Hademarschen u.Umg.eV/GER) auf Casturano 8.30
3. Lena Tuschke (Ladelund/RFV Wilhelminenhof Ladelund e.V./GER) auf Carisma 141 8.20
4. Alejandro Merli Soler (Süderhackstedt/RFV Großenwiehe e.V./ESP) auf Südwind's Sloppy Joe 8.00
5. Stefan Parow (Wedel/RFV Stall Moorhof/GER) auf Cascando M 7.80
5. Teike Carstensen (Sollwitt/Reiterv.Obere ArlauSitz Behrendorf/GER) auf Garissa 7 7.80
2/1 Springpferdeprüfung Kl.L, Zugl. Einlaufprfg. Qualif. Bch 5j. Springpferde, 1. Abt.:Preis von Familie Cay Ahlmann
1. Eoin Ryan (Krummesse/RSV Krummesse eV/IRL) auf Quintendros E 8.60
2. Teike Carstensen (Sollwitt/Reiterv.Obere ArlauSitz Behrendorf/GER) auf Rio 276 8.40
3. Dirk Ahlmann (Reher/RuFV Hanerau-Hademarschen u.Umg.eV/GER) auf Clintello 3 8.30
3. Michael Ziems (Wöhrden/Reit- u.Fahrverein Germ. Marne/GER) auf Verano 23 8.30
5. Jan-Pierre Fromberger (Bovenau/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf Clea TH 8.10
5. Ebba Johansson (Elmshorn/RuFV von Elmshorn u.Umg. e.V./SWE) auf Daymian 4 8.10
5. Henry Delfs (Steinburg/RSV Lübeck-Wulfsdorf e.V./GER) auf Centower D 8.10
2/2 Springpferdeprüfung Kl.L, Zugl. Einlaufprfg. Qualif. Bch 5j. Springpferde, 2. Abt.:Preis von Christian Hess, Sportpferde
1. Christian Hess (Heidmühlen/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf Corriere 3 8.50
2. Mascha Krause (Flintbek/RV Rehagen-Hamburg e.V./GER) auf Chanel 471 8.40
3. Stefan Parow (Wedel/RFV Stall Moorhof/GER) auf Funky Lady M 8.30
4. Claudia Wähling (Pinneberg/RV Am Bilsbek e.V.,Pinneberg/GER) auf Bel-Mia SP 8.20
4. Paula de Boer (Pinneberg/Garstedt-Ochsenzoller RuFV e.V./GER) auf Cancaneur 8.20
4. Adriano Riccardi (Friedrichskoog/RV Frisia e.V. Friedrichskoog/ITA) auf Centuria 11 8.20
4. Peter Glisic (Münsterdorf/RV Breitenburg e.V./AUT) auf Crisco 5 8.20
4. Jonte Hansen (Olderup/Reiterv.Obere ArlauSitz Behrendorf/GER) auf Florenz 81 8.20
4. Claas Christoph Gröpper (Oldenhütten/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf Mylord Daisy 8.20
3/1 Springprüfung Kl.M*, Zugl. Einlaufprfg. Qualif. Bch 6j. Springpferde, 1. Abt.:Preis von der Hengststation Maas J. Hell GmbH
1. Jan Philipp Schultz (Ahrensbök/Reitgemeinschaft Böbs u.Umg. e.V./GER) auf Extravagant MJ 0.00 / 60.55
2. Jan Meves (Mehlbek/RuFV Nutteln u.U. eV/GER) auf Captain keep cool R 0.00 / 62.81
3. Teike Carstensen (Sollwitt/Reiterv.Obere ArlauSitz Behrendorf/GER) auf Ella von Kielslück 0.00 / 64.25
4. Mads Laffrenzen (Husum/RFV Mildstedt u.U./GER) auf Quando 61 0.00 / 65.34
5. Alejandro Merli Soler (Süderhackstedt/RFV Großenwiehe e.V./ESP) auf Südwind's Zack Boom 0.00 / 66.71
6. Takashi Haase Shibayama (Bühnsdorf/Equestrian-Sport-Club e.V./JPN) auf Casallantum 0.00 / 67.55
3/2 Springprüfung Kl.M*, Zugl. Einlaufprfg. Qualif. Bch 6j. Springpferde, 2. Abt.:Preis von Gunnar Paul Röer, Sportpferde
1. Claas Christoph Gröpper (Oldenhütten/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf Hayo 4 0.00 / 60.85
2. Dirk Ahlmann (Reher/RuFV Hanerau-Hademarschen u.Umg.eV/GER) auf Theo 156 0.00 / 63.21
3. Björn Behrend (Viöl/Reiterv.Obere ArlauSitz Behrendorf/GER) auf Caitano 45 0.00 / 64.46
4. Michael Grimm (Enge-Sande/RV Concordia a.d.Miele e.V./GER) auf Calwy 0.00 / 65.71
5. Hergen Forkert (Bremen/RC Rosenbusch Oberneuland e.V./GER) auf Vivion 3 0.00 / 67.34
6. Kristin Kirchner (Schenefeld/PSV Friedrichshulde e.V./GER) auf Nemax 5 0.00 / 68.06
3/3 Springprüfung Kl.M*, Zugl. Einlaufprfg. Qualif. Bch 6j. Springpferde, 3. Abt.:Preis von Sören von Rönne, Sportpferde
1. Alessa Hennings (Bendorf/RuFV Hanerau-Hademarschen u.Umg.eV/GER) auf Capinaeda 0.00 / 61.87
2. Philipp Schulze (Elmshorn/RuFV von Elmshorn u.Umg. e.V./GER) auf Newton Pepping 0.00 / 63.33
3. Tim Markus (Wasbek/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf Corbella 0.00 / 64.85
4. Björn Behrend (Viöl/Reiterv.Obere ArlauSitz Behrendorf/GER) auf Lady Cachas 0.00 / 66.30
5. Volkert Naeve (Holzbunge/RV Am Wittensee/GER) auf Gold Diamant du Plan d'eau 0.00 / 67.46
6. Teike Carstensen (Sollwitt/Reiterv.Obere ArlauSitz Behrendorf/GER) auf Clarima 8 0.00 / 68.96
4 Springpferdeprüfung Kl.M*, Zugl. Qualif. Bch 5j. Springpferde, Preis vom Holsteiner Verband, Hengsthaltung
1. Teike Carstensen (Sollwitt/Reiterv.Obere ArlauSitz Behrendorf/GER) auf Rio 276 8.60
2. Paula de Boer (Pinneberg/Garstedt-Ochsenzoller RuFV e.V./GER) auf Cancaneur 8.50
3. Dirk Ahlmann (Reher/RuFV Hanerau-Hademarschen u.Umg.eV/GER) auf Charleston 70 8.40
4. Eoin Ryan (Krummesse/RSV Krummesse eV/IRL) auf Quintendros E 8.30
5. Tim Markus (Wasbek/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf Crispo R 8.20
5. Michael Ziems (Wöhrden/Reit- u.Fahrverein Germ. Marne/GER) auf Verano 23 8.20

Die Veranstaltung im Internet: www.naeve-horses.com
Bei Facebook: https://www.facebook.com/StallNaeve

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die deutschen Springreiter haben zum dritten Mal in Folge den Nationenpreis beim CHIO Aachen gewonnen.

Reitsport Pressemitteilung 20.07.2018

Nur vier Wochen nach der Geburt ihrer zweiten Tochter hat Helen Langehanenberg als beste deutsche Dressurreiterin Rang drei im Grand Prix beim Dressur-Nationenpreis in Aachen belegt.

Reitsport Pressemitteilung 20.07.2018

Mehrfach schon hatte der Schwede Henrik von Eckermann sich in Aachen gut platzieren können. Aber noch nie hat es für einen Sieg in einer der Hauptprüfungen gereicht.

Reitsport Pressemitteilung 19.07.2018