Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Nachrichten: Reitsport Rüder erfolgreichster Reiter
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Rüder erfolgreichster Reiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 27.06.2018
Von Tara Gottmann
Auch Lokalmatadorin Inga Czwalina gehörte zu den S-Siegern auf Fehmarn. Quelle: HFR
Burg/Fehmarn

Die Hauptprüfung des Fehmarn-Pferde-Festivals, der Große Preis auf S***-Niveau mit Stechen, gewannen Jule Lüneburg (Hetlingen) und Sternenbanner. „Das war jetzt mein erster Drei-Sterne-Sieg”, sagte die 31-Jährige. „Ich glaube, ich war mit zwölf Jahren oder so zum ersten Mal hier beim Turnier, aber seither haben wir es praktisch nie ausgelassen”, so die Sport-Marketing-Expertin weiter. Im vergangenen Jahr siegten Reiterin und Pferd auch in der Hauptprüfung. Insgesamt sind 32 Reiter-Pferd-Paare in dem Springen an den Start gegangen. Fünf davon blieben im Umlauf fehlerfrei und erreichten so das Stechen. Hinter Lüneburg auf Platz zwei sprangen Jan Grochowski (Hitzacker) und Chacco de Semilly vor Jens Klöppel (Lübeck) und GK Let’s Go. Erfolgreichster Reiter des Gesamtturniers war Hans-Thorben Rüder, der sich jetzt über ein Ferienwochenende auf Fehmarn freuen kann. Im Großen Preis platzierte er sich auf Rang fünf.

Doch auf Fehmarn wurde nicht nur gesprungen, sondern auch Dressur geritten. Die anspruchsvollste Dressurprüfung war die Intermediaire I-Kür. Hier siegte die Kielerin Vanessa Kempkes im Sattel des Hannoveranerwallachs Coop Royal. Damit hat die Dressurreiterin außerdem die Voraussetzungen für die Verleihung des Goldenen Reitabzeichens erfüllt. Zweite wurden Vivien Köcher (Hamburg) und Reine Freude, die Sieger des Prix St. Georges.

Auch der Reiternachwuchs stand im Fokus. Anders als in den Vorjahren waren die Reiterwettbewerbe und Führzügelklassen nach dem Großen Preis auf dem Hauptplatz dran. Geritten wurde an den vier Tagen auf zwei Springplätzen und in der Reithalle, wo die Dressurreiter an der Reihe waren. An Programmpunkten gab es auch ein Ringreiten nur für Vereinsmitglieder sowie ein Schauspringen über Naturhindernisse.

Insgesamt kamen zwischen 5000 und 6000 Besucher zum Festival. Hinrich Köhlbrandt, der Vorsitzende des Fehmarnschen Ringreitervereins, war zufrieden.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gerüttelt haben sie schon, aber werden es die Youngster auch schaffen, Isabell Werth vom Thron zu stoßen?

Reitsport Pressemitteilung 26.06.2018

Mit sechsmal der Traumnote 10,0 und gesamt 9,83 war dem von Annette Kayser gezogenen For Romance I OLD-Sohn der Sieg im 8. Lodbergener Fohlenchampionat nicht zu nehmen.

Reitsport Pressemitteilung 26.06.2018

Es war viel los gewesen beim Fehmarn-Pferde-Festival

Reitsport Pressemitteilung 25.06.2018