Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Nachrichten: Reitsport Schleifenkinder gesucht – jetzt bewerben!
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Schleifenkinder gesucht – jetzt bewerben!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 29.06.2018
Den Siegern und Topstars ganz nah: die Schleifenkinder des GLOBAL JUMPING BERLIN. Quelle: Veranstalter
Berlin –

Und dem Sieger und den Platzierten der hochdotierten Springprüfungen ganz nah sein? Diese Chance bekommen jetzt Kids zwischen sieben und zwölf Jahren, die sich bei der Berliner Morgenpost als Schleifenkind bewerben.

Beim Global Jumping Berlin vom 27. bis 29. Juli 2018 habt Ihr dann Euren ganz großen Auftritt, wenn Ihr – je nach Rangierung der internationalen Topreiter im Sommergarten unter dem Berliner Funkturm – die gelben, silbernen, weißen, blauen, roten und grünen prachtvollen Rosetten für die Zaumzeuge in den glanzvollen Siegerehrungen vergebt.

Die Bewerbungen für diese einzigartige Chance könnt Ihr ganz kreativ gestalten, zum Beispiel durch Fotos, selbst gemalte Bilder, Gedichte oder einfach eine Geschichte darüber, warum es das Allergrößte für Euch wäre, ein Global Jumping Berlin-Schleifenkind zu werden.

Bewerbungsschluss ist der 24. Juli, die Bewerbung schickt Ihr an:
BERLINER MORGENPOST, Stichwort: Schleifenkinder, Kurfürstendamm 22, 10719 Berlin.

Für das perfekte Outfit der Schleifenkinder im herrlichen ovalen Parcours des Turniers sorgt übrigens SPOOKS, mit trendigen Stücken aus der aktuellen Kollektion. Insgesamt werden sechs Kinder gesucht, es lohnt sich aber in jedem Fall, sich zu bewerben, denn alle anderen, die es in diesem Jahr nicht zum Schleifenkind geschafft haben, werden dennoch dabei sein. Sie bekommen für den Turniersonntag Eintrittskarten, damit sie mit ihren Eltern Spitzenreitsport erleben und den Springsportstars beim Global Jumping Berlin zujubeln können.

Tickets für GLOBAL JUMPING BERLIN sind im Vorverkauf bei Ticketmaster.de erhältlich (Telefon 01806 – 999 0000).
Karten gibt es außerdem über die Karten-Rufnummer 01805 / 119 115 bei EN GARDE Marketing GmbH (Mo – Fr, 9:00 – 13:00 Uhr).

Mehr Informationen finden Sie im Internet unter: www.globaljumpingberlin.de.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Hamburger Galopprennwoche gibt es mit dem amtierenden Derbysieger Windstoß ein Wiedersehen. Diesmal darf der Hengst beim Höhepunkt des deutschen Turfs, dem 149. Deutschen Derby, aber nicht antreten. Das ist den dreijährigen Pferden vorbehalten.

29.06.2018

Ein Hengstfohlen von Charleston aus einer Acobat II-Mutter und ein Stutfohlen von Cash and Carry waren die herausragenden jungen Kandidaten des Fohlenchampionats der Hengststation Maas J. Hell.

Reitsport Pressemitteilung 28.06.2018

Das Nennungsergebnis erfordert auf dem Springplatz an fünf Wettkampftagen 51 und auf den Dressurvierecken an vier Tagen, trotz eines zweiten Vierecks für drei Prüfungen, 44 Wettkampfstunden.

Reitsport Pressemitteilung 28.06.2018