Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Nachrichten: Reitsport Neue Finalisten aus Heide und Ahrensburg
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Neue Finalisten aus Heide und Ahrensburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 24.07.2018
Von Reitsport Pressemitteilung
Isabelle Moe konnte die Stilspringprüfung Kl. L in Heide mit ihrem Holsteiner Quiwi Boy für sich entscheiden. Quelle: Photo-Rocket, Elmshorn
Heide/Ahrensburg

Der Reit- und Traberclub Ditmarsia e.V. veranstaltete den 15. „Heider Sommer“ auf der Fichtenhainrennbahn in Heide und auch der Reitverein Ahrensburg-Ahrensfelde e.V. lud zum Turnier. Beide Events boten dem Nachwuchs  der Leistungsklassen 4 und 5 des Jahrgangs 2000 und jünger Gelegenheit, sich für das große Finale der renommierten Serie in den Holstenhallen von Neumünster im Rahmen des Turniers Holstein International vom 24. bis 28. Oktober 2018 zu qualifizieren. Zwölf junge Talente nutzten ihre Chance. Nun bleiben nur noch die Turniere in Klausdorf und in Kosel übrig, wenn man einen der begehrten Startplätze für den gefeierten Saisonabschluss ergattern möchte.

Normalerweise lösen im Parcours die an erster bis vierter Stelle Platzierten die Finaltickets, da es in Heide in der Stilspringprüfung der Klasse L jedoch drei junge Damen auf dem dritten Rang gab, haben sich hier fünf Teilnehmer qualifiziert:  An erster Position rangierte Isabelle Moe (RV Seeth-Ekholt e.V.) mit ihrem Holsteiner Quiwi Boy und der Note 8,0. Ihr folgte Enrike Carolin Schäfer vom RV St. Peter-Ording e.V.  mit Derby Day (7,9). Für ihre Leistungen im Parcours wurden Emily Farchim von der TSG Westerdeich und Clean Bandit’s Rockabye, Leo von Schmeling vom Elbdörfer u. Schenefelder RV e.V. und Lucky Touch und Romy Rosalie Tietje von der RG Gestüt Heidberg e.V.  und Wild Cherry alle mit einer 7,8 belohnt und dürfen sich nun auf das Finale in Neumünster freuen. Im Viereck hatte die Siegerin der Dressurprüfung der Klasse L*, Liv Malin Heite (RG Gestüt Heidberg e.V.), bereits an einem anderen Qualifikationsstandort das ersehnte Ticket gelöst, sodass sich Ann-Malin Lemke vom RV Binnendiek e.V. mit So ein Glück und Joelle Morner von der Reitgemeinschaft Hof Barkholz e.V. mit Proud Gilian empfahlen.

Bei der Etappe des LVM Cups in Ahrensburg-Ahrensfelde bewiesen im Parcours vier jungen Athletinnen ihr Können in der Stilspringprüfung der Klasse L:  Melina Demir vom RSV Lübeck-Wulfsdorf e.V.  und Arizona (8,5), Emilia Widmayer vom Norddeutschen u. Flottbeker RV e.V. und GK Quentin (8,2), Stine Weiß von der Reitgemeinschaft Reitstall Weiß und Handout vom Klimt (8,0)und Elisa Sanmann vom Pferdesport im Mittelpunkt Nortorf mit Chelino und der Wertnote 7,8 dürfen nun im Oktober nach Neumünster reisen.

Gleiches gilt für Rose Oatley (PS Granderheide e.V.) mit ihrem Daddy Moon und Johanna Marie Arndt (RFV Bad Segeberg u.Umg. e.V.) und Cooper.  Sie lösten in der Dressurprüfung der Klasse L die gestellten Aufgaben hervorragend und können nun an ihrem reiterlichen Feinschliff für den Start in Neumünster arbeiten.

Die zwei letzten Chancen, sich für das Finale des LVM Cups Springen und Dressur beim Turnier Holstein International zu qualifizieren, gibt es im August:  Vom 3. bis 5. August veranstaltet der RV Dobersdorf Schönkirchen u.Umg. e.V. in Klausdorf sein Traditionsturnier, am 11. und 12. August gibt es beim Koseler Reitverein in Kosel besten Reitsport zu sehen.

Der LVM Cup Springen und Dressur, der vom Landwirtschaftlichen Versicherungsverein Münster (LVM) und der Rathmann Veranstaltungs UG, durchgeführt und präsentiert wird, umfasst acht Etappen.  Für das Finale des LVM Cups in Neumünster qualifizieren sich die an Stelle eins bis vier platzierten Reiter in einer Stilspringprüfung der Klasse L , in der Dressurprüfung der Klasse L lösen die zwei Besten das Ticket für die Veranstaltung im Herbst.  

Die Ergebnisse der Turniere in Ahrensfelde und Heide finden Sie hier.

Die Etappen des LVM Cups 2018
04.05.-06.05.2018    Schönberg, Probsteier Reiterverein e.V.
15.06.-17.06.2018    Rantrum, Rantrumer Reitverein e.V.
21.06.-24.06.2018    Fehmarn, Fehmarnscher Ringreiterverein e.V.
29.06.-01.07.2018    Marne, Reit- u. Fahrverein "Germania" Marne e.V.
20.07.-22.07.2018    Heide, Reit- und Traberclub Ditmarsia e.V.
20.07.-22.07.2018    Ahrensburg, RV Ahrensburg - Ahrensfelde e.V.
03.08.-05.08.2018    Klausdorf, RV Dobersdorf Schönkirchen u.Umg. e.V.
11.08.-12.08.2018    Kosel, Koseler Reitverein e.V.
25.10.-28.10.2018    FINALE, CSI Holstein International

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Janne Friederike Meyer-Zimmermann ist eine der erfolgreichsten Reiterinnen der Welt, wurde 2011 und 2010 mit der deutschen Equipe Team-Europa- und -Weltmeisterin und gewann 2011 den Großen Preis von Aachen.

Reitsport Pressemitteilung 23.07.2018

Hans-Thorben Rüder gewinnt den stark besetzten Großen Preis in Ehlersdorf – Baackmann erfolgreichster Reiter des Turniers

Jessica Bunjes 23.07.2018

Nach der heutigen Kür geht Isabell Werth endgültig als Königin des Deutsche Bank Stadions in die CHIO-Geschichte ein.

Reitsport Pressemitteilung 23.07.2018