Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Nachrichten: Reitsport Die schönste Zuchtstute heißt Solfi
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Die schönste Zuchtstute heißt Solfi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 09.07.2018
Von Jessica Bunjes
Tagessiegerin der Elite-Stutenschau des Pferdestammbuch SH/HH ist Fjordpferd Solfi mit Züchterin und Besitzerin Sybille Düspohl aus Katenstedt (links) und Vorführerin Solveig Cunis. Die Stute stammt ab vom Hengst Solfin Skova. Quelle: Jessica Bunjes
Anzeige
Padenstedt

Die Beste der besten drei- bis fünfjährigen Zuchtstuten aus Schleswig-Holstein und Hamburg hat einen Aalstrich und eine Stehmähne – die typischen Merkmale der Fjordpferde. Solfi heißt die Schönste der Schönen, stammt ab vom Hengst Solfin Skova und wurde gezogen von Sybille Düspohl aus Katenstedt. Die Falbstute stand am Sonnabend bei der Elitestutenschau des Pferdestammbuchs Schleswig-Holstein/Hamburg in Padenstedt an der Spitze von 64 Vertreterinnen verschiedener Rassen – vom Shetty bis zum Schleswiger.

„Bereits bei der Vorauswahl ist uns die große Qualität der Fjordpferde aufgefallen, diese hat sich auf der Elitestutenschau bestätigt“, erklärte Zuchtleiterin Dr. Elisabeth Jensen. Eine ebenfalls beeindruckende Siegerin ihrer Rasse war die Schleswiger Kaltblutstute Justitia aus der Zucht von Anna Hansen (Silberstedt). „Auch diese Gruppe überzeugte in Summe durch eine auffallend große Qualitätsdichte“, ergänzte Jury-Mitglied Hans-Heinrich Stien (St. Peter Ording), der zudem einen Zweibeiner ehrte: Peter Böge aus Schönhorst – der seit zehn Jahren an der Schau teilnimmt und seitdem ununterbrochen die Siegerstute bei den Deutschen Reitponys stellte.

Der Schönhorster bekam für seine Verdienste in der Zucht die Gustav-Rau-Medaille in Bronze überreicht. „Es wird jedes Jahr schwerer, gute Reiter und gute Helfer für die Ponys zu finden“, räumte der Züchter ein, der jedoch auf ein festes Kern-Erfolgsteam bauen kann. Auch in diesem Jahr stellte das Quartett die Siegerstute der Reitponys vor: Steendieks Maxime, eine Tochter vom Erfolgsvererber FS Chambertin, an der Hand von Bastian Walser. „Für uns ist es wichtig, auf der Elitestutenschau den kontinuierlichen Zuchtfortschritt zu dokumentieren. Die Zuchtstuten bekommen sonst selten die Gelegenheit, sich zu zeigen“, erklärte Böges Partnerin Annette Scherkamp. Im Rahmen der Veranstaltung, die seit 25 Jahren auf dem Ponypark-Gelände von Wolfgang Kreikenbohm ausgetragen wird, wurden zudem drei Elitehengste gekürt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Klug-Pferde Erster-Zweiter im IDEE 149. Deutschen Derby in Hamburg

Reitsport Pressemitteilung 08.07.2018

Letzter Tag und Höhepunkt des 14. Internationalen Trakehner Bundesturniers im Reiterstadion Hannover!

Reitsport Pressemitteilung 08.07.2018
Nachrichten: Reitsport Internat. Trakehner Bundesturnier - Die Mutter der Champions

Das 14. Internationale Trakehner Bundesturnier läuft auf Hochtouren.

Reitsport Pressemitteilung 08.07.2018
Anzeige