Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Nachrichten: Reitsport Strahlende Siegerinnen beim Turnier in Behrendorf
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Strahlende Siegerinnen beim Turnier in Behrendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 12.08.2013
Julia Rieth mit Diabolo Desperados.  Foto Mike Hansen
Behrendorf

An diesem Wochenende hatten die Mädchen die Nase vorn. Lea Sophie Stelter und Julia Rieth sind die Siegerinnen der beiden Abteilungen im L-Springen der HS-Jugend-Förderung und Luisa Westpahl im ASpringen der HS-Pony-Jugend-Förderung. Züchter Werner Löffler punktete mit seiner 7-jährigen Holsteiner Stute Cyrus L. mit Björn Behrendt im S*-Springen beim HS-Züchterpreis.

Nachwuchs-Talente haben sich bewiesen. Im L-Springen der HS-Jugend-Förderung blieben 12 von 30 Paaren fehlerfrei und zeigten besten Sport. Als Ausbildungs-Trainerin hatte sich die 22-jährige Laura Jane Hackbarth – selbst sehr erfolgreiche Reiterin - zur Verfügung gestellt, um den Reitern beim Abgehen des Parcours einen geschickten Weg zu zeigen. Parcours-Chef Jörg Griese hatte zum Teil sehr technische Schwierigkeiten eingebaut, die zu überwinden waren. Doch hier zeigten sich die Stärken der Reiter.

Aufgrund des hohen Nennungsergebnisses wurde in zwei Abteilungen platziert. Lea Sophie Stelter siegte mit ihrer 10 jährigen Stute Thirza in einem Stechen in 0/35,37 vor Wienke Schoof mit One Way in 0/38,18. One Way, eine erfahrene Stute, zeigte sich bereits mit Chris Frazer erfolgreich als Siegerin einer Qualifikation der HS-Spring-Sport-Serie in 2011. Dritte im Bunde dieser Prüfung war Julia Bruhn mit Charkira in 0/39,52. In der 2. Abteilung siegte Julia Rieth mit Diabolo Desporados in 0/36,47 vor Kim Christina Boller mit Stradivarius in 0/38,65 und Nele Friedrichsen mit Turena in 0/39,60.

In die Wertung des HS-JF-Ranking kommen alle Jugendlichen des Jahrgangs 1997 und jünger. Die Führung hat Kim Christina Boller mit 28 Punkten übernommen vor Luisa Westphal mit 23 Punkten und Alexandra Rambadt mit 21 Punkten.

Luisa, eine erfolgreiche Umsteigerin vom Pony aufs Großpferd, konnte in den L-Springen der drei HS-Turniere in Wedel, Süderbrarup und jetzt in Behrendorf gut punkten und hat sich  seit dem auf den 2. Rang gehalten. Einen weiteren Erfolg konnte Luisa mit Pony Streicher im Pony-A-Springen der HS-Pony-Jugend-Förderung verbuchen. Sie siegten vor Torben Carstensen mit Blackberry La Belle und Leonie Paulsen mit Rum Key. Diese drei und weitere fünf Ponyreiter haben sich für das Ausbildungs-Seminar am 20. August in Behrendorf qualifiziert, in dem Ulrike Pöhls wieder Parcours-Technik,  Einschätzung von Distanzen und Wettbewerbsreiten vermittelt.  Im HS-PJF-Ranking ist Luisa Westphal jetzt auf Rang 1 und hat Jan-Luca Schmidt auf Platz 2 verwiesen, der sich diesen bei gleicher Punktzahl  mit Jonte Hansen teilt.

Björn Behrendt sicherte durch den Sieg mit der 7-jährigen Holsteiner Stute Cyrus L im S-Springen nach einem spannenden Stechen für Züchter Werner Löffler Punkte im HS-Züchter-Ranking, das zurzeit immer noch von Peter Tramm angeführt wird, gefolgt von Jens Thomsen und bei gleicher Punktzahl auf Platz 3 Karl-Heinz Schaffer und Werner Löffler.

Spannend wird es beim Abschlussturnier in Schenefeld für die Reiter der HS-Jugend-Förderung, denn die fünf Punktbesten des Ranking können im Herbst an einem Spezial-Lehrgang teilnehmen  und die zehn punktbesten Pony-Reiter der HS-Pony-Jugend-Förderung bekommen Startplätze beim CSI Neustadt-Dosse im Januar 2014. Und für den führenden Holsteiner Züchter im Ranking des HS- Züchterpreis  hat die Dithmarscher Brauerei ein Fass Bier auf Eis gelegt.

Harald Andresen, Vorstandsvorsitzender vom RV Obere Arlau e.V., und sein Team haben für alle Aktiven und Besucher abwechslungsreiche Turniertage geboten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige