Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Nachrichten: Reitsport Trainingsturniere gehen im März schon raus und eröffnen Außensaison
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Trainingsturniere gehen im März schon raus und eröffnen Außensaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 02.03.2018
Von Reitsport Pressemitteilung
Anzeige
Negernbötel

 Trotz aller Wetterunbilden konnten alle Prüfungen mit den sogleich durchgeführten Trainingssprüngen zum Wiederholen der kleineren Schwachstellen in den gerade absolvierten Runden abgewickelt werden.

Am  13. und 14.März wird dann das hoffentlich das letzte Hallenturnier in diesem Frühjahr durchgeführt, weil alle nach draußen wollen. Die Reiter haben die Bitte an den Veranstalter getragen, auf jeden Fall schon im März die Trainingsturniere an der frischen Luft durchzuführen. O-Ton: „Wir können doch super in der 30 x 70 m Halle unter Dach trocken abreiten und dann für 2 Minuten mit richtiger Kleidung in den evtl. Schneeregen und Parcours springen – das ist doch kein Problem, Hauptsache endlich raus !“
Alle weiteren Termine, nämlich vom 23. bis 25.3. (Fr.–So.),  30. 3.–1. 4. (Ostern) und 13.–15.4. (Fr.–So) finden dann auf dem riesigen Außen-Wattboden, Platz 100 x 45 m, statt.

Geplant, genehmigt und veröffentlicht sind die Ausschreibungen von Hunterprüfungen, Stil-, Ideal- und Zeitspringen von E bis M** bereits und sind bei FN Neon oder www.cuxland-data.de anzuschauen. Das Turnier beginnt jeweils am Freitag und geht bis Sonntag, aber bei hoher Nennungszahl wird bereits ab Donnerstag gestartet – Amateure aber immer erst ab Freitag später Nachmittag. So sind zum Beispiel alle Prüfungen, auch die überwiegend von Profis genutzten und meist auch gewonnenen Springpferdeprüfungen schon vorweg geteilt und die schwächeren Leistungsklassen reiten für sich in eigenen Prüfungen.

Abreiten ist dann immer Wetter geschützt unter Dach in der großen Halle 30x70 m. „Der Platz ist absolut Dauerregen wassertauglich und mit 2 % Gefälle niemals in Gefahr – lediglich bei richtig schlechtem Wetter wie Dauerfrost oder „Weltuntergang“ würden wir dann doch in die Halle verlegen, so das Veranstalterteam.
Es gibt ein beheiztes Zelt mit Gastro am Platz und alle Pfleger der teilnehmenden Reiter sind zum Frühstück eingeladen und erhalten Frühstücksgutscheine.
Es gibt für die Außenturniere einen neuen Trainingsparcours, diesmal von der Fa. Stammkötter mit tollen Caro-Hindernissen, ungewöhnlichen Mauern p.p. und  jeder Parcours wird mit mind. 3 Wassersprung-Alternativen gebaut, so dass ein ausreichender Trainingseffekt für alle derzeit auf dem Markt befindlichen Gräben besteht und eine gute Saisonvorbereitung gewährleistet ist.
Das Konzept „Trainingsturnier“ hat sich in Negernbötel bestens bewährt und wird beibehalten, bedingt aber auch regelmäßige Investitionen, um sich nicht abzunutzen.

Ausschreibungen und weitere Infos bei Neon Online oder www.cuxland-data.de.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich dachte Jürgen Lamp (65), Fachbereichsleiter Pferdehaltung, seine Verabschiedung sei nun vorbei.

Hans-Jürgen Schekahn 02.03.2018

Schon seit vielen Jahren sind im Springsport Amateur-Serien etabliert, die viel Freude bereitet haben.

Reitsport Pressemitteilung 01.03.2018

Pleasure, Western Horsemanship, Trail, Showmanship at Halter, Reining und Western Riding gehören auch in diesem Jahr wieder zu den festen Programmpunkten der EQUITANA Open Air.

Reitsport Pressemitteilung 01.03.2018
Anzeige