Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segelsport F18 punkten mit lockerer Atmosphäre
Sport Segelsport F18 punkten mit lockerer Atmosphäre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 25.06.2015
Von Ralf Abratis
Die Formula-18-Katamarane (hier Christian und Helge Sach) testen bei der Kieler Woche das Segelrevier schonmal für die WM in drei Wochen. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

 Mit knapp 200 Duos hat sich die Klasse für die WM avisiert, zur Kieler Woche wollten schon mal 37 Boote das Revier testen. „Wir sind mit dem Meldeergebnis sehr zufrieden. In der Vergangenheit waren wir nur zwei oder drei Nationen, jetzt zehn“, sagte der deutsche Klassenboss Jens Uwe Tonne. „Wir sind zwar nur eine vergleichsweise kleine Klasse, dafür aber sehr unkompliziert. Nicht olympisch zu sein, vereinfacht einiges. Protestverhandlungen gibt es kaum. Regelverstöße werden meist direkt geregelt.“

Nach dem Klassenwechsel regieren seit Donnerstag die internationalen Klassen auf der Kieler Förde. Knapp 1300 Segler in 720 Booten der 16 Klassen kämpfen bis Sonntag um den Kieler-Woche-Sieg. Bei mäßigen Winden absolvierten die Athleten ihre ersten Wettfahrten.

Der große soziale Aspekt lockt immer wieder Quereinsteiger als Nachwuchs an. Eine klassische Kat-Karriere gibt es dagegen in Deutschland nicht. Bestes Beispiel ist Eckart Kaphengst (Kiel), der in den 70er Jahren von seinem Vater als Tornado-Vorschoter auf den Pönitzer See geschubst wurde und dann 1984 bei Olympia segelte, bildet inzwischen mit seiner Tochter Tine-Marie ein Team. „Wir segeln auch im olympischen Nacra17. Das ist Profisport, aber F18-Segeln ist Hobby“, so Kaphengst.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segelsport Kieler Woche 2015 - Segeln - Ohne viele Worte auf der Jagd

Fotograf Uwe Paesler und Serge Laschinski haben während der Kieler Woche viel zu tun. Die beiden sind für die Kieler Nachrichten auf der Förde unterwegs - immer auf der Suche nach dem besten Segelfoto.

Anne Steinmetz 25.06.2015
Segelsport Kieler Woche 2015 - Segeln - "Topas" ist fit für die EM

Mit dem Auftritt beim Kiel-Cup zur Kieler Woche haben die Farr30-Jachten ihre zweite Station im Rahmen des European Circuit gesegelt, der im August in der Europameisterschaft vor Sandhamn/Schweden gipfelt. Die Crew des Kielers Harald Brüning scheint dafür bestens gerüstet.

Ralf Abratis 25.06.2015
Segelsport Kieler Woche 2015 - Segeln - Ein guter Schritt nach vorn

Der Deutsche Segler-Verband engagierte zu Jahresbeginn den Briten David Howlett als Bundestrainer - mit dem Ziel, 2016 Olympia-Medaillen zu gewinnen. Zur Kieler Woche hatte der 63-Jährige Gelegenheit, einen Großteil des Nationalteams zu beobachten, und zog im Gespräch mit KN-online sein Fazit.

Ralf Abratis 25.06.2015