Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segelsport Nur zwei Rennen zum Auftakt
Sport Segelsport Nur zwei Rennen zum Auftakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 17.06.2018
Von Niklas Schomburg
Symbolbild zum Auftakt der Internationalen Klassen: Nach mehreren erfolglosen Versuchen musste die Wettfahrtleitung die ersten Kieler-Woche-Rennen vor Schilksee abbrechen. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

Die internationalen Klassen gingen ab 13 Uhr auf die Bahnen zwischen Wendtorf und Stollergrund, litten aber von Beginn an unter den schlechter werdenden Bedingungen. Erst Flaute, dann Gewitter und Starkregen, dann starke Winddreher und wieder Flaute - gegen 16 Uhr entschieden die Organisatoren, die Wettfahrten wegen eines weiteren aufziehenden Gewitters abzubrechen.

"Wir sind mit dem Motto: Wir versuchen's mal rausgegangen", sagte Regatta-Organisationsleiter Dirk Ramhorst. "Nach der ersten Gewitterfront hatten wir dann keinen Wind mehr, auch auf den Innenbahnen war es nicht mehr segelbar. Weil die zweite Front noch mehr Gefahrenpotenzial hatte, haben wir uns entschieden abzubrechen."

Nach mehreren Startversuche immer wieder abgebrochen

Bis dahin hatten nur die Crews der Contender und Hobie16-Katamarane eine Wettfahrt geschafft. Auf vielen Bahnen unternahmen die Wettfahrtleiter mehrere Startversuche, die aber wieder abgebrochen werden mussten. In der Einhand-Trapezjolle setzte sich der Wunstorfer Volker Niedek durch - trotz eines Malheurs am Start. "Ich habe ganz schlecht angefangen. Meine neuen Segelhandschuhe waren sehr rutschig, da habe ich gleich die Schot verloren und bin in Lee aus dem Boot gekippt", erklärte Niedek, der in der Folge aber die richtige Seitenwahl traf: "Ich bin ganz rechts rausgefahren, weil der Wind laut Vorhersage etwas nach rechts kippen sollte. Und das hat sich ausgezahlt."

Durch eine schwierige Zielkreuz, die nach der Regenfront mit einer Windkante aufwartete, rettete Niedek den Sieg ins Ziel und verwies den Dänen Jesper Nielsen und Dirk Lafleur (Niederlande) auf die Plätze. Im Hobie gewannen Jens Goritz (Föhr) und Kerstin Wichardt (Hohwacht) die einzige Wettfahrt. Eigentlich ist Wichardt selbst als Skipperin im Katamaran unterwegs, übernimmt zur Kieler Woche aber die Vorschot von Goritz, ehe sie zu deutscher Meisterschaft und EM wieder als Konkurrentin unterwegs ist. Knud und Inis Jansen (Hohwacht/Kiel) wurden Zweite, es folgten Lauritz Bockelmann/Anke Delius (Kellenhusen).

Organisatoren erwarten kleinen Ausgleich für ausgefallene Rennen

Für Sonntag ist die Wetterprognose deutlich positiver: Stabiler Wind aus westlichen Richtungen soll sogar eine Wettfahrt mehr als geplant erlauben. Die Organisatoren wollen in den kommenden drei Tagen durchziehen und zumindest einen kleinen Ausgleich für die ausgefallenen Rennen am Sonnabend schaffen.

Kieler Woche TV: Hier sehen Sie die aktuellen Streams

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neun Tage Segeln, neun Tage Spektakel: Am Sonnabend beginnt die Kieler Woche 2018. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, der Trubel im Schilkseer Olympiazentrum ist in vollem Gange. Da fehlt nur noch das richtige Wetter – da haben Landgänger und Segler traditionell ihre ganz eigenen Vorstellungen.

Niklas Schomburg 16.06.2018

Den ersten Start der Kieler Woche 2018 werden die Multihull-Segler am Sonnabend um 9.05 Uhr beim Welcome Race hinlegen. Die Klasse der Mehrrumpfboote ist im Aufwind . Schuld daran sind vor allem Christiane Waldmann und Kai Seemann, die mit ihrem Trimaran vom Typ Dragonfly 28 in Schilksee liegen.

Sonja Paar 16.06.2018

Rot-weiße Dominanz beim zwölften Trudelmauspokal: Die starke skandinavische Folkeboot-Flotte drückte dem beliebten Event des Laboer Regatta Vereins ihren Stempel auf. Nur Ulf Kipcke (Kiel) konnte auf Rang zwei die dänische Vorherrschaft mit sieben Top-Ten-Platzierungen zumindest teilweise brechen.

Niklas Schomburg 13.06.2018