Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segelsport "Topas" ist fit für die EM
Sport Segelsport "Topas" ist fit für die EM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 25.06.2015
Von Ralf Abratis
Der Kieler Harald Brüning gewann die Farr30-Konkurrenz der Kieler Woche. Quelle: Uwe Paesler (Archiv)
Kiel

 Denn auf dem Stollergrund segelte die „Topas“ zu einem überlegenen Gesamtsieg mit fünf ersten Plätzen in den sechs Wettfahrten. Auf den weiteren Plätzen folgten Max Augustin aus Hamburg und das deutsch-schwedische Team um John Victorin.

Brüning wird sich mit seiner Crew in diesem Jahr aber nicht nur auf die Farr30 konzentrieren. Da seine Stammklasse die Weltmeisterschaft vor Seattle austrägt, und der Weg dahin mit Bootstransport zu weit wäre, wurde mit einem Ausflug in die Soto33-Klasse ein Ausweichprogramm kreiert. Es wird ein neues Segelgefühl für das Team, wird die Soto doch mit Gennaker statt mit Spinnaker wie die Farr gesegelt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segelsport Kieler Woche 2015 - Segeln - Ein guter Schritt nach vorn

Der Deutsche Segler-Verband engagierte zu Jahresbeginn den Briten David Howlett als Bundestrainer - mit dem Ziel, 2016 Olympia-Medaillen zu gewinnen. Zur Kieler Woche hatte der 63-Jährige Gelegenheit, einen Großteil des Nationalteams zu beobachten, und zog im Gespräch mit KN-online sein Fazit.

Ralf Abratis 25.06.2015
Segelsport Kieler Woche 2015 - Segeln - Quartett fischte Kieler-Woche-Gold

Die Ausbeute konnte sich für die deutsche Segel-Nationalmannschaft bei der Kieler Woche wahrlich sehen lassen: Viermal Gold lautete am Mittwoch in Schilksee die Bilanz für den Deutschen Segler-Verband zum Abschluss der Rennen in den olympischen Klassen und in der paralympischen 2.4mR-Jolle.

24.06.2015

Der Flaute folgte der kräftige Wind auf dem Stollergrund. Mit drei Rennen in einer frischen Brise von 20 bis 22 Knoten und starken Böen bis 27 Knoten schlossen die Jacht-Crews am Mittwoch ihr Programm der Kurzwettfahrten um den Kiel-Cup ab.

Ralf Abratis 24.06.2015