Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segelsport NRV auf der Förde geschlagen
Sport Segelsport NRV auf der Förde geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 17.09.2018
Von Niklas Schomburg
Ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich der Bayerische Yacht-Club (v. li.), der Verein Seglerhaus am Wannsee und der Klub am Rupenhorn – am Ende standen die drei Klubs in genau dieser Reihenfolge an der Spitze des Events in Kiel. Quelle: Sonja Paar
Kiel

Durch die höhere Anzahl von Siegen sicherte sich der Verein Seglerhaus am Wannsee aus Berlin Platz zwei in Kiel, Dritter wurde der Lokalrivale vom Klub am Rupenhorn. Der Norddeutsche Regatta Verein aus Hamburg musste sich mit zwei Punkten Rückstand auf den BYC mit Rang fünf begnügen und verlor im Titelkampf leicht an Boden.

NRV hat vor dem Saisonfinale sieben Punkte Vorsprung

Da der bisherige Tabellenzweite vom Württembergischen Yacht-Club allerdings nur Rang zehn einfuhr, beträgt der Vorsprung des NRV auf Rang zwei sieben Punkte. So können die Hamburger beim Heimspiel im Bundesligafinale (18. bis 20. Oktober) die zweite Meisterschaft in Folge perfekt machen.

Schlei-Segel-Club steigt in die Bundesliga auf

Für die Zweite Liga war Kiel das Saisonfinale. Hier sicherten sich neben dem bereits als Aufsteiger feststehenden Mühlenberger Segelclub aus Hamburg drei weitere Teams einen Platz in der Bundesliga: der Schlei-Segel-Club, die Seglervereinigung 1903 aus Berlin und die Seglergemeinschaft Lohheider See. „Es war ein sehr anspruchsvolles Event hier in Kiel, auch weil wir krankheitsbedingt einen Crewwechsel vornehmen mussten“, resümierte SSC-Skipper Andreas Willim nach dem geglückten Schleswiger Aufstieg.

"Eine tolle Veranstaltung, die gut zur Stadt Kiel passt"

Kiels Stadtrat Gerwin Stöcken zeigte sich vom Segelevent am Wochenende begeistert. „Es war eine tolle Veranstaltung, die gut zur Stadt Kiel passt und mit der wir sehr zufrieden sind. Die über 10000 Zuschauer können da nicht irren und spiegeln den Zuspruch sehr gut wider. Wir freuen uns, wenn wir die Bundesliga das nächste Jahr wieder hier zu Gast haben“, so Stöcken.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schock für den Weltseglerverband: Segeln gehört auch 2024 in Paris nicht zum paralympischen Programm. Das entschied das Internationale Paralympische Komitee (IPC) auf einer Versammlung in der spanischen Hauptstadt Madrid.

Niklas Schomburg 14.09.2018

Großes Segelkino auf der Innenförde: Von Freitag bis Sonntag gastiert die Segelbundesliga in Kiel. Die Rennen der 36 Erst- und Zweitligaklubs starten um 11 Uhr direkt an der Kiellinie in Höhe des Camps 24/7. Der Norddeutsche Regatta Verein aus Hamburg kann dabei für eine Vorentscheidung sorgen.

Niklas Schomburg 12.09.2018

Die neuen Junioren-Vizeweltmeister im olympischen 49er kommen aus Kiel: Die Nachwuchssegler Max Stingele und Linov Scheel spielten im Revier vor Marseille vor allem ihre Starkwindqualitäten aus und sicherten sich nach kleiner Berg- und Talfahrt die Silbermedaille.

Niklas Schomburg 06.09.2018