Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Cristiano Ronaldo schoss in Liverpool das erste Tor für Real. Foto: Andy Rain

Beim Wettschießen in der Champions League marschiert Titelverteidiger Real Madrid mit dem designierten Königsklassen-Torschützenkönig Cristiano Ronaldo schon wieder vorneweg.

Pep Guardiola perfektioniert sein Barcelona-System mit den Bayern.

Sie gelten als die absoluten Vorzeigetrainer in Deutschland und haben mit ihrem Wirken die Fußball-Bundesliga enorm bereichert. Ihre Idee vom modernen Spiel ist in vielen Bereichen ähnlich, sie verlangen von ihren Spielern vor allem Flexibilität und Intelligenz.

Tony Fernandes wehrt sich gegen Vorwürfe. Foto: Dennis M. Sabangan

Der Formel 1 droht drei Rennen vor Saisonende das vorzeitige Aus von Caterham. Der Zoff zwischen den Käufern und dem ehemaligen Besitzer des Teams ist eskaliert.

Trainer Roger Schmidt umarmt Stefan Kießling nach dem Sieg über St. Petersburg.

Es läuft wieder bei Bayer Leverkusen. Beim 2:0-Sieg gegen Zenit St. Petersburg zeigten sich die Profis von Trainer Roger Schmidt - anders als zuletzt in der Bundesliga - von der besten Seite.

Die Ingolstädter von Trainer Ralph Hasenhüttl sind derzeit Liga-Spitze.

Nach einem Drittel der Saison kommt es zum ersten großen Aufstiegs-Check im Fußball-Unterhaus. Der Spitzenreiter FC Ingolstadt empfängt Aufsteiger 1. FC Heidenheim (4.).

Nach zwei Matches hat Maria Scharapowa kaum noch Chancen, die Gruppenphase zu überstehen. Foto: Wallace Woon

Maria Scharapowa steht bei den WTA-Finals der Tennis-Damen vor dem Aus. Die Weltranglisten-Zweite aus Russland verlor in Singapur gegen die Tschechin Petra Kvitova mit 3:6, 2:6 und kassierte beim Jahresabschluss-Turnier damit ihre zweite Niederlage.

Bundestrainer Mathias Berthold gibt Stefan Luitz Tipps.

Galionsfigur Maria Höfl-Riesch weg, zwei neue Bundestrainer da - der WM-Winter ist für die deutschen Alpinen ein spannender Neuanfang. Jahrelang stand die dreimalige Olympiasiegerin dank ihrer Erfolge und Strahlkraft oft an erster Stelle.

Mats Hummels, Marco Reus und Pierre-Emerick Aubameyang (v.,l.) feiern den BVB-Sieg gegen Galatasaray.

Zumindest für einen kurzen Moment schien die Dortmunder Fußball-Welt wieder in Ordnung: Nach der erfolgreichen Therapiestunde in der Champions League wähnten sich alle Borussen auf gutem Weg aus der Krise.

1 2 3 4 ... 2304
Anzeige

Formel 1


Top