Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix 16 deutsche Tennisprofis bei US Open
Sport Sportmix 16 deutsche Tennisprofis bei US Open
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 24.08.2013
Philipp Petzschner steht nach Wimbledon auch im Hauptfeld der US Open. Quelle: Kerim Okten
New York

Nationale Hoffnungsträger sind vor allem Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki, die ehemalige US-Open-Halbfinalistin Angelique Kerber, Andrea Petkovic und Tommy Haas.

"Ich kann es nicht erwarten, dass die Open losgehen - mein Lieblings-Grand-Slam! Spiele gegen Mathieu in der ersten Runde! Mal sehen, was möglich ist", schrieb der 35-Jährige auf seiner Facebook-Seite. Der gebürtige Hamburger schlägt bereits zum 16. Mal beim Hartplatz-Event in Flushing Meadows auf und trifft zunächst auf den Franzosen Paul-Henri Mathieu.

Neben Haas stehen Philipp Kohlschreiber (Augsburg), Florian Mayer (Bayreuth), Daniel Brands (Deggendorf), Jan-Lennard Struff (Warstein), Benjamin Becker (Mettlach), Tobias Kamke (Lübeck) und die Qualifikanten Petzschner (Bayreuth) und Gojowczyk (München) im Hauptfeld. Der 29 Jahre alte Petzschner gewann sein drittes Quali-Match gegen Jared Donaldson aus den USA mit 6:2, 6:0, der 24-jährige Gojowczyk setzte sich gegen Rik de Voest aus Südafrika mit 6:4, 6:2 durch.

Von den deutschen Damen schaffte keine der vier Starterinnen über die Qualifikation den Sprung ins Hauptfeld. Dort treten Lisicki (Berlin), Kerber (Kiel), Petkovic (Darmstadt), Julia Görges (Bad Oldesloe), Mona Barthel (Neumünster) und Annika Beck (Bonn) an.

Lisicki hat allerdings nach ihrem Einzug in das Wimbledon-Endspiel mehrere Wochen pausiert und zuletzt zweimal früh verloren. Das verlorene Finale gegen die mittlerweile zurückgetretene Französin Marion Bartoli hat sich die 23-Jährige auch noch nicht auf Video angeschaut. "Es tut mir noch zu weh. Ich will das nicht noch mal sehen", sagte die Weltranglisten-18. dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Bei der US-Open-Generalprobe in New Haven war Lisicki im Achtelfinale gescheitert. Das Endspiel dort bestreiten die Rumänin Simona Halep und Vorjahressiegerin Petra Kvitova (Tschechien). Im Finale beim Herren-Turnier in Winston-Salem stehen sich der Franzose Gael Monfils und Jürgen Melzer aus Österreich gegenüber.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sebastian Vettel hat auch vor der Qualifikation zum Großen Preis von Belgien die Trainingsbestzeit erzielt. Der dreimalige Formel-1-Weltmeister verwies auf dem Kurs in Spa-Francorchamps WM-Verfolger Fernando Alonso im Ferrari mit 0,105 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz.

24.08.2013

Kaum war der Sturmlauf auf das Bremer Tor beendet, konsultierte Jürgen Klopp den Teamarzt. Der Wespenstich auf dem Arm, den sich der Dortmunder Trainer bei der Einwechslung von Sven "Manni" Bender kurz vor dem Abpfiff zugezogen hatte, wurde in der Kabine desinfiziert.

24.08.2013

Die Formel 1 wird auch künftig in Japan Station machen. Chefvermarkter Bernie Ecclestone und der Veranstalter des Rennens auf dem Kurs von Suzuka haben nun auch offiziell die Verlängerung des Vertrages um fünf Jahre bis 2018 bekanntgegeben.

24.08.2013
Anzeige