Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Aserbaidschan sucht "Alternativen" zu Trainer Vogts
Sport Sportmix Aserbaidschan sucht "Alternativen" zu Trainer Vogts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 29.07.2013
Berti Vogts Tage als Trainer in Aserbaidschan scheinen gezählt zu sein. Quelle: Yuri Kochetkov
Baku/Moskau

d. Ein AFFA-Sprecher bestätigte der Deutschen Presse-Agentur, dass eine Verlängerung des Vertrags für den 66-Jährigen derzeit kein Thema sei und bestätigte einen Bericht des "Kickers". Vogts ist seit April 2008 in der früheren Sowjetrepublik am Kaspischen Meer tätig.

Nach den beiden letzten WM-Qualifikationsspielen zu Hause gegen Portugal (0:2) und Luxemburg (1:1) hätten zahlreiche Zuschauer gepfiffen und den Rücktritt von Vogts gefordert, sagte Mamedow. "Ich bin nicht dafür. Berti Vogts sollte seinen Vertrag erfüllen." Der Verband suche aber Alternativen. "Die Liste wird dem Exekutivkomitee vorgelegt werden, dann treffen wir eine Wahl." Vereinsfunktionäre in dem zentralasiatischen Land werfen Vogts schlechte Kommunikation vor.

Allerdings hatte es auch schon 2011 in Aserbaidschan geheißen, der Weltmeister von 1974 müsse seinen Hut nehmen. Dann aber verlängerte der Verband den Vertrag. Vogts hatte stets betont, ihm mache das Amt in Baku trotz sportlicher Rückschläge und sonstiger Probleme Spaß.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Roter Teppich für die Fußball-Europameisterinnen: Überglücklich und übermüdet landete die DFB-Auswahl von Bundestrainerin Silvia Neid auf dem Frankfurter Flughafen und wurde dann auf dem Römerberg von 5000 Fans gefeiert.

29.07.2013

Viermal Gold, siebenmal Silber, sechsmal Bronze – die Bilanz des Schleswig-Holsteinischen Volleyball-Verbandes (SHVV) bei den deutschen U19-Meisterschaften in Schilksee (früher A-Jugend-DM), die der SHVV seit 2003 mit der FT Adler Kiel in Kiel austrägt, ist fulminant. Weiteres Edelmetall kam in diesem Jahr bei traumhaften Titelkämpfen zwar nicht hinzu, aber vier Top-Ten-Platzierungen können sich auch mehr als sehen lassen.

Tamo Schwarz 29.07.2013

Das Interesse des 43 Jahre alten Indonesiers Erick Thohi an Inter Mailand ist groß, er will mehr als 300 Millionen Euro investieren und die Mehrheit der Anteile übernehmen.

29.07.2013
Anzeige