5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Auftakt für Dauertreffen HSV mit Flensburg-Handewitt

Handball Auftakt für Dauertreffen HSV mit Flensburg-Handewitt

Der HSV Hamburg startet am Mittwoch die Festspiele mit der SG Flensburg-Handewitt in dieser Handball-Saison. Um 20.15 Uhr erwarten die Hamburger die Flensburger in der heimischen O2 World.

Hamburg. Mindestens drei weitere Treffen folgen. Schon am 25. November steht das erste Champions-League-Spiel zwischen beiden in Flensburg an. Möglich, dass im DHB-Pokalwettbewerb eine weitere Begegnung hinzukommt.

Der HSV hatte sich erst am vergangenen Sonntag für die Champions League qualifiziert. "Die Hamburger werten die Gruppe auf. Jetzt wird es noch schwerer für uns", sagte Flensburgs Geschäftsführer Dierk Schmäschke am Dienstag. Aus wirtschaftlicher Sicht sind die Partien mit den Hansestädtern jedoch willkommen. "Die Reiseaktivitäten halten sich für beide Teams in Grenzen. Gerade bei dem engen Terminplan ist das ein Gewinn. Außerdem sind die Spiele für das Publikum äußerst attraktiv", betonte Schmäschke.

Zunächst geht es jedoch um Bundesliga-Punkte. In der vergangenen Saison hatten die Flensburger mit 19:27 in Hamburg verloren. Gastgeber HSV stehen die zuletzt angeschlagenen Pascal Hens und Marcin Lijewski zur Verfügung. Die SG hat erst zwei Spiele (4:0 Punkte) absolviert, der HSV bereits drei (4:2).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3