Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Austria Wien in Champions-League-Playoffs
Sport Sportmix Austria Wien in Champions-League-Playoffs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:40 07.08.2013
Der Wiener Daniel Royer bejubelt den Einzug in die nächste Runde. Quelle: Herbert Pfarrhofer
Berlin

Austria-Spieler Markus Suttner hatte in der 62. Minute die Gelb-Rote Karte erhalten. Sollte sich die Austria auch in der letzten Ausscheidungsrunde durchsetzen, würde der Club als erster österreichischer Vertreter seit Rapid Wien in der Saison 2005/06 die Gruppenphase erreichen.

Ebenfalls in den Playoffs steht Zenit St. Petersburg nach dem glatten 5:0 über die Dänen vom FC Nordsjaelland. Roman Schirokow (26./90.+3), die Brasilianer Hulk (51.) und Danny (62.) sowie Rückkehrer Andrej Arschawin (69.) erzielten die Tore für die Russen, die die erste Partie mit 1:0 für sich entschieden hatten.

Dem 44-maligen schottischen Meister Celtic Glasgow genügte ein 0:0 beim schwedischen Club Elfsborg IF, um nach dem 1:0-Sieg in der ersten Partie vor heimischem Publikum die Playoffs zu erreichen. Die letzte Runde vor dem Einzug in die Gruppenphase machten am Mittwoch auch Dinamo Zagreb, Metalist Charkow, Viktoria Pilsen, Legia Warschau und der PSV Eindhoven perfekt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tennisprofi Tommy Haas hat dem kräftezehrenden Programm der letzten Wochen Tribut zollen müssen. Der 35-jährige gebürtige Hamburger gab in seinem Zweitrundenspiel beim ATP-Turnier in Montreal gegen Matinko Matosevic wegen Problemen mit der Schulter auf.

07.08.2013

Heftig lädiert, aber restlos glücklich: Florett-Ass Carolin Golubytskyi holte sich WM-Silber mit blutiger Nase. Die EM-Dritte steckte in der Syma-Halle von Budapest selbst die härtesten Attacken der wenig zimperlichen Fecht-Konkurrenz weg und belohnte sich mit Mut, Durchhaltevermögen und Kaltschnäuzigkeit mit Platz zwei - der größte Einzelerfolg ihrer Laufbahn.

07.08.2013

Die bewährten Reflexe der deutschen Sport-Granden bei der Aufarbeitung der dunklen Doping-Vergangenheit gingen erstmal ins Leere. Nach den hitzigen Diskussionen über die brisante Studie "Doping in Deutschland von 1950 bis heute" wurden auch konkrete Maßnahmen von Sport und Politik gefordert.

07.08.2013
Anzeige