3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bayer ohne personelle Probleme - Gladbach rotiert

Fußball Bayer ohne personelle Probleme - Gladbach rotiert

Im 61. Westderby der Fußball-Bundesliga zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach am Sonntag stehen beide Teams unter Erfolgsdruck.Nach mäßigem Saisonstart geht es für die rheinischen Clubs darum, den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren.

Voriger Artikel
Tour Championship: Furyk dreht auf - Woods fällt zurück
Nächster Artikel
Großer Empfang für Ehrhoff in Krefeld

André Schürrle wird wieder in der Bayer-Startelf stehen.

Quelle: Marius Becker

Leverkusen. n. "Die Stimmung ist in der Mannschaft trotzdem gut. Wir haben keine Verletzten", meinte Bayer-Teamchef Sami Hyypiä mit Blick auf das enttäuschende 0:0 beim Europa-League-Auftakt gegen Metalist Charkow. Auch Gladbach kam in dem europäischen Wettbewerb nicht über ein torloses Remis bei AEL Limassol hinaus.

Beide Mannschaften dürften im Vergleich zum Europacup mit veränderten Startformationen antreten. Bei Bayer 04 werden wohl Nationalspieler André Schürrle und auch Gonzalo Castro wieder in die Startelf rücken. Borussia-Coach Lucien Favre wird nach dem Verzicht auf Zwölf-Millionen-Stürmer Luuk de Jong, Granit Xhaka, Juan Arango Martin Stranzl und Filip Daems im Europacup-Spiel auf Zypern wieder auf diese Stammkräfte zurückgreifen.

Gegen die Borussia erwiesen sich die zuletzt in der Chancenverwertung nicht überragenden Leverkusen als sehr treffsicher: 111 Tore, davon 62 zu Hause, sind für Bayer eine Bestmarke in der Bundesliga. Zudem blieben die Leverkusener von März 1994 bis August 2010 in 26 Bundesligaspielen in Serie ohne Niederlage gegen die Fohlen-Elf. Allerdings gewann die Borussia die letzten beiden Partien in der BayArena.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Sportmix 2/3