Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Bellei erneut Europameister der Trabrennfahrer - Hülskath Neunter
Sport Sportmix Bellei erneut Europameister der Trabrennfahrer - Hülskath Neunter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 16.09.2012

Zweiter wurde der Schwede Björn Goop (88 Punkte) vor dem Österreicher Gerhard Mayr (70).

Der deutsche Vertreter, Roland Hülskath, kam im Feld der zwölf Fahrer auf Platz neun (48). Nach dem ersten Tag war der 37 Jahre alte Europameister von 2008 Fünfter gewesen. Der Mönchengladbacher verfehlte die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr. Dafür hätte er mindestens Sechster werden müssen.

Hülskath hatte Pech, dass ausgerechnet die favorisierte dreijährige Stute Amica Way am Start sprang und disqualifiziert wurde. Damit konnte der Deutsche keinen Boden mehr gutmachen. "Es gibt so Renntage, an denen läuft einfach nicht viel zusammen", sagte der deutsche Rekord-Titelträger Heinz Wewering.

Die kontinentalen Titelkämpfe werden alle zwei Jahre ausgetragen. Am Start waren zwölf Fahrer aus zwölf Nationen, die mit wechselnden Pferden antreten mussten. Die acht Wertungsläufe sahen insgesamt 4000 Zuschauer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Martin Kaymer kann der Ryder Cup kommen. Deutschlands Golfstar hat die Konstanz in seinem Spiel wiedergefunden. Der Düsseldorfer reist nach der erfolgreichen Generalprobe bei den Italian Open mit viel Selbstbewusstsein zum größten Golf-Spektakel der Welt in die USA.

16.09.2012

"Wiese, Wiese ha ha ha!". Verhöhnt, gedemütigt und mit gesenktem Kopf verließ Ex-Nationaltorwart Tim Wiese nach dem bitterem 3:5 (1:2) von 1899 Hoffenheim im badischen Bundesliga-Derby beim SC Freiburg den Platz.

16.09.2012

Aufsteiger VfR Neumünster bleibt bester Verein in der Fußball-Regionalliga Nord. Die Mannschaft verlor zwar am Sonntag beim Hamburger SV II mit 0:2, ist aber als Tabellenfünfter vor Holstein Kiel und dem HSV II platziert.

16.09.2012
Anzeige