3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Canes bestreiten Playoffs beim FC Kilia

German Bowl Viertelfinale Canes bestreiten Playoffs beim FC Kilia

Die Kiel Baltic Hurricanes werden im Jahr 2012 nicht mehr im Holsteinstadion spielen. Das Viertelfinalspiel gegen die Stuttgart Scorpions muss an diesem Sonntag aufgrund der Wetterlage auf den Kilia-Platz am Hasseldieksdammer Weg verlegt werden.

Voriger Artikel
Canes treffen auf launische Diva
Nächster Artikel
Canes fegen Scorpions vom Platz

Wie schon zuletzt gegen die Hamburg Blue Devils werden die Canes auch gegen Stuttgart ihr Heimspiel auf dem Kilia-Platz austragen müssen.

Quelle: pae

Kiel. „Wir haben den Rasen heute Morgen im Holsteinstadion untersucht und mussten feststellen, dass er nach den Regenfällen der vergangenen Tage zu aufgeweicht ist“, sagte Canes-Geschäftsführer Gunnar Peter. „Darum sehen wir uns leider dazu gezwungen, das Spiel zu verlegen und danken dem FC Kilia erneut für die spontane Hilfe.“

Die Partie wird wie geplant um 15 Uhr beginnen (13.30 Uhr Einlass). Stehplatzkarten kosten 10 Euro, Sitzplätze 15 Euro. Besucher, die sich bereits eine Sitzplatzkarte für das Holsteinstadion gekauft haben, haben im Rahmen der Tribünenkapazitäten ein Vorkaufsrecht auf die Sitzplätze beim FC Kilia und bekommen die Differenz ausgezahlt. Allen anderen Ticketinhabern wird beim Einlass die Differenz zu den Stehplatzkarten erstattet.

Sollten die Hurricanes das Viertelfinalspiel gegen die Scorpions gewinnen, wird auch das Halbfinale am 30. September beim FC Kilia ausgetragen. In einem gemeinsamen Termin der Stadt Kiel, der KSV Holstein und der Hurricanes wurde die Sach- und Rechtslage in dieser Woche eingehend geprüft und festgestellt, dass eine Doppelbelegung an diesem Wochenende (Holstein bestreitet am 28. September ein Heimspiel) ausgeschlossen ist.

Im Falle des Sieges der Canes gegen Stuttgart werden die Tickets für das Halbfinale an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Online-Ticket-Shop der Canes erhältlich sein. Zusätzlich hat die Geschäftsstelle der Canes in der Edisonstr. 58 von Montag bis Donnerstag von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Dort können Dauerkarteninhaber bis einschließlich Dienstag Ihr Vorkaufsrecht für die Tribünenplätze wahrnehmen.

Für alle Besucher steht der IKEA-Parkplatz als zusätzliche Parkmöglichkeit zur Verfügung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Canes treffen auf launische Diva

Die Baltic Hurricanes stehen im Viertelfinale um den German Bowl vor einer lösbaren Aufgabe. Am Sonntag (Kickoff: 15 Uhr) kommen die Scorpions aus Stuttgart nach Kiel. Aber Vorsicht: Vom Neckar kommt die launische Diva aus der German Football League (GFL) in das Holsteinstadion.

mehr
Mehr zum Artikel
Die Mauer soll es richten
Die "Schutztruppe" von Quarterback Jeff Welsh: Kiels Offensline mit Coach Andreas Nommensen (Mitte) war in vielen Spielen Garant für die Siege der Baltic Hurricanes.

Noch ein Sieg – dann stehen die Baltic Hurricanes zum fünften Mal in Folge im Endspiel um den German Bowl. Diesmal stellen sich die Dresden Monarchs dem Kieler Football-Erstligisten in den Weg. Kickoff ist Sonntag um 15 Uhr (Einlass: 13.30 Uhr) auf dem Kilia-Platz am Hasseldieksdammer Weg.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr