Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix DTM-Piloten haben Spaß auf eisiger Piste
Sport Sportmix DTM-Piloten haben Spaß auf eisiger Piste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 06.03.2017
Quelle: Getty Images
Anzeige
Arvidsjaur

Aber auch auf Schnee und Eis war der amtierende DTM-Champion nicht zu stoppen: Bei der IceChallenge fuhr Marco Wittmann in der Renudden Lake Area nahe der schwedischen Stadt Arvidsjaur am Samstagnachmittag seinen ersten inoffiziellen DTM-Sieg der Saison 2017 ein. „Das Jahr fängt auf jeden Fall gut an“, freute sich Wittmann. „Von mir aus kann das gerne so weitergehen.“

Gefahren wurden die Rennen als Ausscheidungsduelle Mann gegen Mann auf einem Rundkurs. Im Finale setzte sich Wittmann gegen DTM-Heimkehrer Maro Engel (Mercedes-AMG) durch. Jeweils fünf Runden waren von beiden im Audi S5 Sportback, BMW M4 und Mercedes-AMG C 63 S Coupé zu absolvieren.

„Wie Geburtstag und Weihnachten an einem Tag“

„Der Audi in Durchgang eins war für uns beide unbekanntes Terrain“, sagte Wittmann. „Danach habe ich eiskalt meinen Vorteil genutzt, den M4 kenne ich schließlich wie meine Westentasche.“ Augenzwinkernd fügte er hinzu: „Mit diesem Sieg in der Tasche gehe ich jetzt gestärkt in die DTM-Saison. Die Pause war lang, die ersten Tests liegen hinter uns und ich kann es kaum erwarten, bis es in Hockenheim endlich wieder losgeht.“

Aber natürlich stand der Spaß im Vordergrund, wie auch Engel betont: „Mit Spikes auf Eis zu fahren, hat jede Menge Spaß gemacht – wie Geburtstag und Weihnachten an einem Tag. Jetzt wo es vorbei ist, freue ich mich aber am meisten auf den Besuch in der Sauna heute Abend. Denn auch wenn das Wetter fantastisch war, war es verdammt kalt.“

Der letzte Test vor dem Saisonauftakt findet vom 3. bis 6. April auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg statt. Die Fans haben an allen vier Tagen die Möglichkeit, die letzten Vorbereitungen von Audi, BMW und Mercedes-AMG von den Tribünen aus zu verfolgen. Rund einen Monat später – vom 5. bis 7. Mai – geht es dann an gleicher Stelle endlich wieder um Punkte und Pokale. Tickets zu dieser und den weiteren acht DTM-Events in diesem Jahr gibt es unter DTM.com/tickets.

Von Manuel Becker/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch gibt es keinen Trainerwechsel bei Hannover 96. Doch der Druck auf Daniel Stendel ist riesig. Alles deutet darauf hin, dass der neue Manager Horst Heldt zeitnah auf einen neuen Coach setzen wird, um das Ziel Wiederaufstieg zu erreichen.

06.03.2017

Tayfun Korkut ist Nachfolger von Roger Schmidt. Zunächst ausdrücklich nur bis zum Saisonende. Aber doch auch mit der Option auf eine Dauerbeschäftigung.

06.03.2017

Welcome to London: Das Viertelfinal-Ticket und 6,5 Millionen Euro UEFA-Prämie liegen für den FC Bayern im Emirates Stadium zur Abholung bereit. Das Hinspiel-5:1 gegen Arsenal ist trotzdem kein Ruhekissen. Frag nach bei Carlo Ancelotti.

06.03.2017
Anzeige