Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix DTM: Spengler holt sich Pole Position in Oschersleben
Sport Sportmix DTM: Spengler holt sich Pole Position in Oschersleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 15.09.2012
Bruno Spengler fuhr in Oschersleben die schnellste Runde. Quelle: Jürgen Tap

e. Spengler war 0,086 Sekunden schneller als der Gesamtführende Gary Paffett im Mercedes und hält damit das Titelrennen spannend. Dritter wurde Paffetts britischer Landsmann und Markenkollege Jamie Green vor dem Würzburger Dirk Werner (BMW).

"Es war wirklich schwer. Ich habe eine fehlerfreie Runde geschafft und bin superglücklich. Ein geiles Gefühl", sagte Spengler. Für ihn war es die 14. Karriere-Pole in der DTM. Drei Rennen vor Schluss liegt Spengler mit 91 Punkten insgesamt 18 Zähler hinter Spitzenreiter Paffett. Zweiter ist Green, der 93 Punkte auf dem Konto hat. "Wir haben uns im Qualifying sehr verbessert. Ich glaube, wir haben eine gute Chance auf den Sieg", meinte Paffett.

Titelverteidiger Martin Tomczyk, der im Vorjahr noch in Oschersleben gewonnen hatte, belegte nur Rang sechs. Wegen einer Strafe nach einem Unfall beim vorherigen Rennen in Zandvoort startet der BMW-Fahrer sogar nur als Elfter.

Auf der anspruchsvollen Strecke in Sachsen-Anhalt schaffte es diesmal kein Audi-Pilot in den finalen Qualifikationsdurchgang. Im Vorjahr hatten die Ingolstädter angeführt von Mattias Ekström noch einen Dreifach-Erfolg gefeiert. Diesmal kam der Schwede als bester Audi-Fahrer auf Startplatz fünf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eintracht Braunschweig hat seine makellose Bilanz in der 2. Fußball-Bundesliga gewahrt. Der Tabellenführer baute mit einem verdienten 1:0 (0:0) gegen Aufsteiger Jahn Regensburg die imponierende Start-Serie auf fünf Siege in fünf Partien aus.

15.09.2012

Der FC Bayern München muss in seinem Bundesliga-Heimspiel gegen Mainz 05 am Samstag kurzfristig auf seine Mittelfeldstars Arjen Robben und Franck Ribéry verzichten.

15.09.2012

Zwei Niederlagen, 1:6 Tore, dazu ein peinliches Aus im DFB-Pokal: Noch nie in seiner Bundesliga-Geschichte ist 1899 Hoffenheim mit einer derart schlechten Ausgangsposition zum badischen Derby beim SC Freiburg gereist.

15.09.2012
Anzeige