Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Dahlmeier gewinnt Biathlon-Gesamtweltcup
Sport Sportmix Dahlmeier gewinnt Biathlon-Gesamtweltcup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 11.03.2017
Biathlon-Königin: Laura Dahlmeier am 11. März beim Zieleinlauf des Verfolgungsrennens im finnischen Kontiolahti. Quelle: dpa
Anzeige
Kontiolahti

Live vor der TV-Kamera hat Biathletin Laura Dahlmeier ihren Triumph im Gesamtweltcup mit einem Jubelschrei gefeiert. „Ist es jetzt wirklich fix?“, fragte die 23-Jährige nach ihrem Sieg im Verfolgungsrennen von Kontiolahti zunächst etwas ungläubig. „Es ist tatsächlich fix, und es ist nicht mal so wahnsinnig knapp“, antwortete ZDF-Reporter Nils Kaben. Dahlmeiers erste Reaktion: „Wahnsinn, krass!“ Die siebenmalige Weltmeisterin sagte dann: „Das macht mich jetzt echt sprachlos. Das ist echt ein krasser Moment.“

Laura Dahlmeier gewann als erste deutsche Biathletin nach Magdalena Neuner den Gesamtweltcup. Die siebenmalige Weltmeisterin siegte am Sonnabend im Verfolgungsrennen im finnischen Kontiolahti vor der Französin Marie Dorin Habert und der Italienerin Lisa Vittozzi. Nach ihrem zehnten Saisonsieg ist Dahlmeier in den letzten drei Weltcup-Rennen in der nächsten Woche in Oslo von Gabriela Koukalova nicht mehr einzuholen. Die Tschechin kam über die zehn Kilometer auf Platz zehn. Sie hätte Zweite werden müssen, um ihre Chance noch zu wahren. Für den Erfolg im Gesamtweltcup erhält Dahlmeier ein Preisgeld in Höhe von 28.000 Euro.

Dahlmeier ist nach Martina Glagow (2003), Kati Wilhelm (2006), Andrea Henkel (2007) und Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner (2008, 2010 und 2012) erst die fünfte deutsche Gesamtweltcup-Gewinnerin. Rekordsiegerin in der aussagekräftigen Saisonwertung ist Magdalena Forsberg. Die Schwedin holte sich zwischen 1997 und 2002 den Gesamtweltcup gleich sechsmal nacheinander.

Von RND/dpa

Anzeige